Deutscher Presseindex

Gefahr der Abwanderung durch Brennstoffemissionshandel gering: Unternehmen sprechen sich für ausnahmslose CO2-Bepreisung aus

Gefahr der Abwanderung durch Brennstoffemissionshandel gering: Unternehmen sprechen sich für ausnahmslose CO2-Bepreisung aus

Seit 1. Januar 2021 gilt das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) für Heizen und Verkehr. Mit ihm zahlen die Inverkehrbringer fossiler Energieträger einen Preis auf CO2 in Höhe von anfänglich 25 Euro je Tonne. Anlässlich der Sitzung des Koalitionsausschusses von CDU/CSU und SPD am kommenden Mittwoch sowie des geplanten Kabinettbeschlusses zur Carbon-Leakage-Verordnung am 3. Februar sprechen sich VerbändeRead more about Gefahr der Abwanderung durch Brennstoffemissionshandel gering: Unternehmen sprechen sich für ausnahmslose CO2-Bepreisung aus[…]

Frisch, nachhaltig und qualitativ hochwertig

Frisch, nachhaltig und qualitativ hochwertig

Lufthansa kündigte im Herbst 2020 an, ihren Fluggästen der Economy Class auf Kurz- und Mittelstreckenflügen künftig ein breites, qualitativ hochwertiges Speisen- und Getränkesortiment zum Kauf anzubieten. Jetzt stehen die Partner fest, mit denen die Fluggesellschaft zusammenarbeiten wird. Mit dean&david konnte Lufthansa ein junges Gastro-Unternehmen aus München gewinnen, das für Frische, Qualität und Verantwortungsbewusstsein steht –Read more about Frisch, nachhaltig und qualitativ hochwertig[…]

BASF und Caregen unterzeichnen globale und exklusive Liefervereinbarung für synthetische Peptide

BASF und Caregen unterzeichnen globale und exklusive Liefervereinbarung für synthetische Peptide

BASF hat ein globales und exklusives Lieferabkommen mit Caregen über vier kosmetische Peptide unterzeichnet. Mit der Erweiterung ihres Portfolios plant BASF im Laufe des Jahres 2021 vier Peptide mit Anti-Aging- und Anti-Pigmentierungs-Eigenschaften für atopische sowie für zu Akne neigender Haut einzuführen. „Weltweit, und vor allem in Asien, sehen wir ein starkes Wachstum des dermokosmetischen Marktes,Read more about BASF und Caregen unterzeichnen globale und exklusive Liefervereinbarung für synthetische Peptide[…]

Vom Heimwerkerprojekt bis zum Sprachkurs: Das sind die Corona-Neujahrsvorsätze der Deutschen für 2021

Vom Heimwerkerprojekt bis zum Sprachkurs: Das sind die Corona-Neujahrsvorsätze der Deutschen für 2021

. • Corona nimmt Einfluss auf die guten Vorsätze der Deutschen. • Lockdown verstärkt die Nachfrage nach Produkten für Heimwerkerprojekte und die aktive Freizeitgestaltung. • „Möbel“, „Werkzeuge“ sowie „Fitness & Jogging“ zählen zu den Top-Suchbegriffen der Neujahrswoche 2021. Nichts ist so, wie es einmal war – sogar die guten Vorsätze fürs neue Jahr haben sichRead more about Vom Heimwerkerprojekt bis zum Sprachkurs: Das sind die Corona-Neujahrsvorsätze der Deutschen für 2021[…]

Bio-Gate AG beschließt Barkapitalerhöhung

Bio-Gate AG beschließt Barkapitalerhöhung

Der Vorstand der Bio-Gate AG (ISIN DE000BGAG981) („Gesellschaft“) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit EUR 6.863.362,00 um bis zu EUR 686.336,00 auf bis zu EUR 7.549.698,00 durch Ausgabe von bis zu 686.336 Stück neuen nennwertlosen auf den Inhaber lautende Stückaktien, jeweils mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital vonRead more about Bio-Gate AG beschließt Barkapitalerhöhung[…]

Thomas Puchan neuer Geschäftsführer im Hofgut Himmelreich

Thomas Puchan neuer Geschäftsführer im Hofgut Himmelreich

Der Nachfolger von Jochen Lauber als Geschäftsführer des Hofguts Himmelreich heißt Thomas Puchan. Der 59-jährige gebürtige Saarländer ist gelernter Restaurantfachmann und Hotelbetriebsökonom und kommt aus Tübingen. Seit Januar bekleidet er die neue Position. Seine beruflichen Stationen im Management sind u.a. das Hotel Gloria mit Restaurant Möhringer Hexle in Stuttgart oder das ECOINN Hotel am CampusRead more about Thomas Puchan neuer Geschäftsführer im Hofgut Himmelreich[…]

Bioland-Podiumsgespräch zu den Chancen des Green Deals 2030

Bioland-Podiumsgespräch zu den Chancen des Green Deals 2030

Bioland lud heute anlässlich der Internationalen Grünen Woche zu einem digitalen Podiumsgespräch ein. Ob der Green Deal einen Impuls für die Agrar- und Ernährungswende sein kann, diskutierten die Grünen-Politikerin Renate Künast, Fridays-for-Future-Aktivistin Julia Thöring und Bioland-Präsident Jan Plagge. Es bestand Konsens darüber, dass eine Transformation im Agrar- und Ernährungsbereich, die die Landwirtinnen und Landwirte mitnimmt,Read more about Bioland-Podiumsgespräch zu den Chancen des Green Deals 2030[…]

Lockdown-bedingt: Jäger werden ihr Wildbret kaum noch los: Start-up Wildling aus Nordrhein-Westfalen bietet bundesweit eine Lösung

Lockdown-bedingt: Jäger werden ihr Wildbret kaum noch los: Start-up Wildling aus Nordrhein-Westfalen bietet bundesweit eine Lösung

Wildfleisch liegt im Trend – wird aber klassischerweise im Restaurant verzehrt. So haben Jäger bundesweit aktuell eine Herausforderung: Sie müssen jagen, aber sie werden das Wildbret nicht los. Die Großhändler für Wildfleisch haben den Jägern signalisiert, dass ihre Kühlhäuser voll sind, so Dr. Volker Böhning, Präsident des Deutschen Jagdverbands und des Landesjagdverbands Mecklenburg-Vorpommern. Denn HotelsRead more about Lockdown-bedingt: Jäger werden ihr Wildbret kaum noch los: Start-up Wildling aus Nordrhein-Westfalen bietet bundesweit eine Lösung[…]

Die Gesellschaft will mehr Ökolandbau – die Politik muss ihn ermöglichen!

Die Gesellschaft will mehr Ökolandbau – die Politik muss ihn ermöglichen!

Bio wächst und ist gesellschaftlich gewollt und gefordert. Diesem Interesse der Bürger*innen hinkt die Politik mit Halbherzigkeit weit hinterher – und kommt so ihrem Regierungsauftrag nicht nach. Demeter fordert die Politik auf: Leitet die notwendige Wende in der Ernährung und Landwirtschaft ein! Das gesellschaftliche Interesse für Ernährung und Landwirtschaft ist groß wie nie. Das zeigtRead more about Die Gesellschaft will mehr Ökolandbau – die Politik muss ihn ermöglichen![…]

BÖLN-Studie: Qualitätsbewusste Konsumenten als Bio-Kunden gewinnen

BÖLN-Studie: Qualitätsbewusste Konsumenten als Bio-Kunden gewinnen

Eine BÖLN-Studie der Universität Kassel zeigt: Die meisten Verbraucherinnen und Verbraucher kaufen nur vereinzelt Öko-Lebensmittel. Um im konventionellen Lebensmittelhandel erfolgreich mehr Bio-Produkte zu verkaufen, empfehlen die Forschenden, vor allem umsatzstarke Produktgruppen, wie Tiefkühlkost und Süßwaren, auch in Bio-Qualität anzubieten und die Vorzüge von Bio-Produkten explizit zu bewerben. Die Forschenden haben Einkäufe von rund 8.400 repräsentativenRead more about BÖLN-Studie: Qualitätsbewusste Konsumenten als Bio-Kunden gewinnen[…]