Arthur und Lucas Jussen spielen Bachs c-Moll-Klavierkonzert

Sie sind hervorragende Virtuosen und feinsinnige Musiker dazu: die beiden Pianisten Arthur und Lucas Jussen. Am Samstag, 12. September 2020, um 20 Uhr sind die niederländischen Brüder in der Philharmonie Essen zu Gast. Und sie kommen nicht alleine: Mit von der Partie ist die Amsterdam Sinfonietta, ein aus 22 Streichern bestehendes Ensemble unter der Leitung von Candida Thompson. Zentrales Werk des Abends ist das Klavierkonzert c-Moll (BWV 1060) von Johann Sebastian Bach. Darüber hinaus auf dem Programm stehen „O Albion“ aus dem Zyklus „Arcadiana“ für Streichorchester von Thomas Adès, „Night“ für Klavier zu vier Händen von Fazıl Say sowie die „Variationen über ein Thema von Frank Bridge“ für Streichorchester von Benjamin Britten.

Längst hat das Essener Publikum die Jussen-Brüder in ihr Herz geschlossen – schon mehrfach waren die beiden Pianisten in der Philharmonie zu erleben, ob als Duo oder auch gemeinsam mit den Essener Philharmonikern. Weitere Auftritte hatten sie in den vergangenen Jahren auf verschiedenen Bühnen unter anderem mit dem Boston Symphony Orchestra, dem Philadelphia Orchestra, dem Royal Concertgebouw Orchestra oder dem City of Birmingham Symphony Orchestra. Seit 2010 sind Lucas Arthur Jussen beim Label Deutsche Grammophon unter Vertrag. Ihre jüngste Aufnahme mit Konzerten und Chorälen von Bach, entstanden in Zusammenarbeit mit der Amsterdam Sinfonietta, wurde im September 2019 veröffentlicht.

Karten (€ 33,00) sind erhältlich im TicketCenter (II. Hagen 2, 45127 Essen), unter Tel. 0201/8122-200 sowie per E-Mail unter tickets@theater-essen.de. Der Vorverkauf über den Webshop sowie über www.eventim.de und externe Vorverkaufsstellen ist aktuell nicht möglich.


Familienticket zum Preis von € 16,60 für einen Erwachsenen und ein Kind. Ein weiterer Erwachsener zahlt € 10,00, ein weiteres Kind € 6,60, Reservierung bei Merja Dworczak unter Tel. 0201/8122-826 oder education@philharmonie-essen.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Theater und Philharmonie Essen GmbH
Opernplatz 10
45128 Essen
Telefon: +49 (201) 8122-0
Telefax: +49 (201) 8122-503
http://www.theater-essen.de

Ansprechpartner:
Christoph Dittmann
Telefon: +49 (201) 8122-210
Fax: +49 (201) 8122-211
E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel