WELT Nachrichtensender überträgt zweiten Startversuch der SpaceX-Rakete „Falcon-9“ zur ISS am Samstag live

WELT Nachrichtensender übertragt live in einer Sondersendung am Samstag, den 30. Mai ab 21 Uhr den zweiten Startversuch der SpaceX-Rakete „Falcon-9“ des Unternehmers Elon Musk zur Internationalen Raumstation. Die Rakete soll um 21.22 Uhr (MESZ) vom Kennedy Space Center in Cape Canaveral abheben. An Bord der „Crew Dragon“-Kapsel sind die US-Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley. Es wäre die erste erfolgreiche bemannte Mission eines privaten Unternehmens zur ISS. Der ursprünglich geplante Start am Mittwoch musste wegen schlechten Wetters abgebrochen werden.

WELT-Moderatorin Stephanie Puls wird zusammen mit Astronaut Prof. Dr. Ulrich Walter und US-Korrespondent Steffen Schwarzkopf, die jeweils aus München und Washington DC zugeschaltet sind, die Geschehnisse einordnen und diskutieren.

Die Sondersendung auch im Livestream der WELT-Mediathek und in der neuen WELT Nachrichtensender TV-App.


Im Anschluss an den Start zeigt N24 Doku am Samstag um 22.05 Uhr die Dokumentation „SpaceX – Projekt Marsrakete“, die ebenfalls in der WELT-Mediathek und der TV-App verfügbar sein wird.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WeltN24 GmbH
Axel-Springer-Straße 65
10888 Berlin
Telefon: +49 (30) 2090-2400
Telefax: +49 (30) 2090-2499
http://www.N24.de

Ansprechpartner:
Kathrin Mohr
Telefon: +49 (30) 20904625
Fax: +49 (30) 20904623
E-Mail: kathrin.mohr@weltn24.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel