aream berät 2-MW-Biogas-Projekt in Polen

Die aream Group nutzt ihre Expertise im Segment Erneuerbare Energien und fungiert als Berater für ein kombiniertes Biodünger-Biogas-Projekt im Norden Polens. Dort werden drei Anlagen entwickelt, bei denen aream die finnisch-schweizerische Biotechnologie-Firma Ductor als Betreiber mit der polnischen Esperotia Investments Ltd. als Investor zusammenführte.

„Für uns ist es nach einigen Beratungsprojekten ein weiterer Schritt nach Osteuropa und gleichzeitig der erste ins Segment Biogas“, sagt Markus W. Voigt, CEO der aream group. „Dabei wird das Engagement durchaus langfristig sein, wir übernehmen eine Minderheitsbeteiligung an den Anlagen, weil wir an den dauerhaften Erfolg dieser Technologie glauben.“ Für den Betrieb der Anlagen nutzt Ductor ein eigenes, patentiertes Verfahren, bei dem sich Geflügel-Kot, sonst problematisch wegen seiner hohen Ammoniak-Belastung, für die Biogas-Produktion einsetzen lässt.

Das mikrobiologische Verfahren ermöglicht es, die Anlagen zu hundert Prozent mit Hühnerabfall zu betreiben und neben Biogas auch organische Düngemittel zu erzeugen. Durch den Kreislaufwirtschaftsprozess können Tonnen organischer Abfälle verwendet werden, die ansonsten landwirtschaftliche Flächen und Gewässer verschmutzen würden. Aus diesem Grund erhielten die Projekte Unterstützung von Gemeinden und Geflügelfarmen in der Region. Darüber hinaus ersetzen die organischen Düngemittel chemische Dünger. Für Investoren ist die Doppelnutzung interessant, da durch die zusätzlichen Einnahmeströme die Resilienz erhöht und die Erträge stabilisiert werden.


Weitere Informationen: www.aream.de.

Über Ductor
Ductor ist ein weltweit tätiges Biotech- und Biodüngemittelunternehmen. Die patentierte Technologie ermöglicht es, Biogasanlagen im Gegensatz zur traditionellen, teuren und unberechenbaren Maisernte zu hundert Prozent mit Hühnermist zu füttern und gleichzeitig organischen Dünger zu produzieren. Das 2009 in Helsinki gegründete Unternehmen Ductor ersetzt so schädliche synthetische Düngemittel durch natürliche und organische und erzeugt gleichzeitig Erneuerbare Energie. Mit Niederlassungen in Europa, Amerika und Asien verfügt Ductor über eine große Pipeline von Projekten, die entwickelt werden und Investoren saubere und grüne Renditen bieten, die den ESG-Anforderungen entsprechen.

Über Esperotia Investments
Esperotia Investments wurde 2009 mit Sitz in Warschau, Polen, gegründet. Der Schwerpunkt liegt im Bereich der Erneuerbaren Energien mit besonderem Schwerpunkt auf dem Bau und Betrieb von Biogasanlagen in Polen. Diese Branche wächst in Polen stark und Esperotia ist einer der wichtigsten Marktteilnehmer.

Über die AREAM GmbH

Die aream group ist ein voll integrierter Investment- und Asset-Manager für institutionelle Investoren mit dem Fokus auf Erneuerbare Energien. Mit einem Transaktionsvolumen von rund 1,5 Milliarden Euro und einem verwalteten Investitionsvolumen von rund einer Milliarde Euro bildet aream seit 15 Jahren das gesamte Spektrum an Asset-Management-Leistungen ab und sorgt dadurch für die kaufmännische und technische Optimierung der Assets. Umfassende Dienstleistungen ermöglichen die Umsetzung der Investments von der Planungs- und Bauphase bis zum Betrieb entsprechend den Vorgaben der Investoren. Als Unterzeichner der UN Principles for Responsible Investment (UN PRI) bezieht aream ESG-Themen aktiv in die Investmentanalyse mit ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AREAM GmbH
Kaistraße 2
40221 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 302060-42
Telefax: +49 (211) 302060-49
http://www.aream-group.com

Ansprechpartner:
Bodo Scheffels
news & numbers GmbH
Telefon: +49 (40) 8060194-34
E-Mail: bodo.scheffels@news-and-numbers.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel