TÜV SÜD und Cofense bündeln ihre Kräfte, um Unternehmen bei der Phishing-Abwehr zu unterstützen

TÜV SÜD, der unabhängige Experte für Cybersicherheit, Risk Awareness und Datenschutz, ist ab sofort Partner im Cofense® Managed Security Service Provider (MSSP)-Programm. Gemeinsam werden die beiden Unternehmen modernste Anti-Phishing-Services für Organisationen anbieten.

Cofense ist die einzige Phishing-Abwehrlösung, die Phishing-Angriffen aktiv entgegenwirkt, indem sie sich die Stärke der menschlichen Intelligenz und Intuition zunutze macht. Durch diese Partnerschaft erhält TÜV SÜD die passenden Werkzeuge, um seine Kunden bei der Abwehr von Phishing-Attacken – der Hauptursache für Sicherheitslücken – zu unterstützen. Zu den wichtigsten MSSP-Diensten von Cofense gehört Cofense PhishMe™, das entwickelt wurde, um das Sicherheitsbewusstsein und das Verhalten der Mitarbeiter zu stärken. Diese werden mit echten Phishing-Angriffsszenarien vertraut gemacht.

Einfach und effektiv gegen Phishing kämpfen


Die Partnerschaft wird nun die Expertise von Cofense in Bezug auf Phishing-Angriffe und die von TÜV SÜD in Bezug auf Risk Awareness, Datenschutz und IT-Sicherheit als Ganzes zusammenführen.

„Wir freuen uns, mit TÜV SÜD als Teil einer herausragenden Gruppe von Service-Providern zusammenzuarbeiten, die Unternehmen kontinuierlich mit den erforderlichen Ressourcen ausstatten, um weltweit Phishing-Angriffe zu vereiteln“, so Robert Iannicello, VP Global MSSP Programs & Business Development bei Cofense. „Gemeinsam ermöglichen wir es den Anwendern, verdächtige E-Mails in ihrem Posteingang sofort zu melden. So erhalten Unternehmen einen deutlichen Vorteil bei der Abwehr laufender Phishing-Angriffe.“

„Mit Cofense als Partner können wir unseren Kunden den bestmöglichen Schutz gegen Phishing bieten“, erklärt Stefan Vollmer, CTO der TÜV SÜD Sec-IT, zum Start der neuen Partnerschaft. „Da die meisten Angriffe von Cyberkriminellen mit einem versuchten Phishing-Angriff beginnen, müssen Mitarbeiter und Organisationen über die richtigen Werkzeuge verfügen, um diese Versuche rechtzeitig zu melden. Gemeinsam werden wir dies möglich machen – einfach und bequem.“

Mehr Informationen unter www.tuvsud.com/phishingabwehr.

Über die TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Mehr als 24.000 Mitarbeiter sorgen an über 1.000 Standorten in rund 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuvsud.com/de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
80686 München
Telefon: +49 (89) 5791-0
Telefax: +49 (89) 5791-1551
http://www.tuev-sued.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel