Peter Arnold neues Vorstandsmitglied der Mainova AG

Der Aufsichtsrat der Mainova AG hat Peter Arnold für fünf Jahre zum Vorstand des Energieversorgungsunternehmens bestellt. Frankfurts Oberbürgermeister und Mainova-Aufsichtsratsvorsitzender Peter Feldmann erläuterte: „Der neue Vorstand wird zum 1. Mai 2020 die Bereiche Personal, Interne Dienste und Facilitymanagement, Zentraleinkauf, Angelegenheiten des Betriebsrates, Datenschutz, Unternehmenssicherheit und Gleichbehandlung sowie die Tochterunternehmen NRM Netzdienste Rhein-Main und SRM Straßenbeleuchtung Rhein-Main verantworten.

Arnold folgt auf Lothar Herbst, der zum 31. Dezember 2019 aus dem Vorstand der Mainova AG ausgeschieden ist.


Peter Arnold begann 1978 seine berufliche Laufbahn mit einer Ausbildung zum Industriemechaniker und nahm eine Tätigkeit als Transformatorentechniker auf. Anschließend absolvierte er an der Akademie der Arbeit in der Universität Frankfurt ein Studium mit den Schwerpunkten Arbeitsrecht, Wirtschaftslehre und Soziologie. Es folgten Stationen als Gesamtpersonalrat der Stadt Frankfurt sowie als freigestellter Betriebsrat bei den Stadtwerken Frankfurt. Seit 2006 war Arnold Betriebsratsvorsitzender der Mainova AG. Zudem war er seit 1999 Mitglied im Mainova-Aufsichtsrat, später auch als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender und seit 2000 auch Mitglied des Aufsichtsrats der Stadtwerke Frankfurt am Main Holding GmbH.

Feldmann begründete die Entscheidung des Aufsichtsrats: „Wir freuen uns, Peter Arnold als neues Vorstandsmitglied gewonnen zu haben, der über eine langjährige Erfahrung bei Mainova und in der Energiewirtschaft verfügt. Er kennt sowohl die Bedürfnisse der Arbeitnehmer als auch die Belange des Unternehmens. Dies ist mit Blick auf die Transformation in der Energiewirtschaft und die Herausforderungen des demographischen Wandels von zentraler Bedeutung.“

Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorsitzender des Vorstands der Mainova, begrüßte die Entscheidung des Aufsichtsrates: „Im Namen des gesamten Vorstands und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heiße ich Peter Arnold als neues Vorstandsmitglied herzlich willkommen. Als regionaler Energieversorger gestalten wir den Wandel in der Energiewirtschaft aktiv. Das Engagement unserer Belegschaft ist hierbei entscheidend. Peter Arnold bringt nicht nur tiefgreifendes, energiewirtschaftliches Verständnis für seine neue Tätigkeit mit, sondern genießt auch das Vertrauen unserer Belegschaft. Unsere bisherige Zusammenarbeit war immer konstruktiv, lösungsorientiert und vertrauensvoll. Wir freuen uns, diese zukünftig fortsetzen zu können und wünschen Herrn Arnold alles Gute in seiner neuen Funktion.“

„Ich danke dem Aufsichtsrat für das Vertrauen in meine Person“, sagte Peter Arnold. „Als gebürtiger Frankfurter habe ich eine große Verbundenheit mit der Stadt und der Region Rhein-Main und möchte dazu beitragen, die Mainova AG als erfolgreiches Unternehmen und bedeutenden Energieversorger weiterzuentwickeln und die Energiewende voranzutreiben.“

Der Vorstand der Mainova AG setzt sich somit künftig aus folgenden Mitgliedern zusammen: Dr. Constantin H. Alsheimer (Vorstandsvorsitzender), Peter Arnold, Norbert Breidenbach und Diana
Rauhut.

Zudem hat der Aufsichtsrat der Stadtwerke Frankfurt am Main Holding GmbH (SWFH) Peter Arnold als Mitglied der Geschäftsführung der SWFH in nebenamtlicher Tätigkeit zum 1. Mai 2020 berufen. 

Über die Mainova AG

Die Mainova AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist Hessens größter Energieversorger und beliefert mehr als eine Million Menschen mit Strom, Gas, Wärme und Wasser. Hinzu kommen zahlreiche Firmenkunden im gesamten Bundesgebiet. Das Unternehmen erzielte mit seinen 2.700 Mitarbeitern im Jahr 2019 einen Umsatz von rund 2,3 Milliarden Euro. Größte Anteilseigner der Mainova AG sind die Stadtwerke Frankfurt am Main Holding (75,2 Prozent) und die Münchener Thüga (24,5 Prozent). Die übrigen Aktien (0,3 Prozent) befinden sich im Streubesitz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mainova AG
Solmsstraße 38
60623 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 213-02
Telefax: +49 (69) 21381122
http://www.mainova.de

Ansprechpartner:
Volker Wasgindt
Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (69) 21325491
Fax: +49 (69) 213-29482
E-Mail: v.wasgindt@mainova.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel