Dr. Thomas F.W. Schodder neuer Kuratoriumsvorsitzender der Hanns-Lilje-Stiftung

Dr. Thomas F.W. Schodder übernimmt zum 1. April 2020 den Vorsitz des Kuratoriums der Hanns-Lilje-Stiftung, dem er seit 2016 angehört. Dr. Schodder ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels-und Gesellschaftsrecht in der Kanzlei SCHULZ SCHODDER in Hildesheim.

Er folgt Carola Schwennsen, Geschäftsführerin der Fachausstellungen Heckmann GmbH in Hannover, die seit 2012 – und seit 2016 als Vorsitzende – dem Kuratorium angehörte und nun nach ihrer zweiten Amtszeit regulär ausscheidet.


Zitat:

Dr. Thomas F.W. Schodder: „Wir befinden uns gegenwärtig in einer Situation, die unsere Gesellschaft und jeden einzelnen von uns vor völlig neue Herausforderungen stellt. Zudem verursachen politische, wirtschaftliche, technische und ökologische Veränderungen vielfach Unsicherheit und Orientierungslosigkeit. Vor diesem Hintergrund sind Dialogbereitschaft und -fähigkeit zum konstruktiven Austausch unterschiedlicher Standpunkte notwendiger denn je. Hierzu leistet die Hanns-Lilje-Stiftung durch Förderung von Dialogen auf christlicher Grundlage einen maßgeblichen Beitrag.“

Prof. Dr. Dahling-Sander, Sekretär / Geschäftsführer der Hanns-Lilje-Stiftung: „Wir danken Frau Carola Schwennsen für die hervorragende Zusammenarbeit. Ihre Gradlinigkeit und Kreativität gepaart mit wirtschaftlichem Sachverstand haben die Hanns-Lilje-Stiftung auch in Zeiten geringer Erträge vorangebracht. Mit Herrn Dr. Thomas F.W. Schodder sind wir auch dank seiner juristischen und ökonomischen Kompetenz für kommende Herausforderungen sehr gut aufgestellt.“

Über Hanns-Lilje-Stiftung

Die Hanns-Lilje-Stiftung fördert den Dialog von Kirche und Theologie mit Wissenschaft, Technik, Wirtschaft, Kunst und Politik. Sie wurde 1989 gegründet und gehört zu den großen fördernden Stiftungen in Deutschland. Zwölf Personen des öffentlichen Lebens bilden das Kuratorium der Hanns-Lilje-Stiftung. Das Kuratorium entscheidet über die Schwerpunkte in der Arbeit der Stiftung und über die Vergabe der Projektmittel. Die Kuratorinnen und Kuratoren arbeiten ehrenamtlich.

Informationen zur Hanns-Lilje-Stiftung: www.lilje-stiftung.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hanns-Lilje-Stiftung
Knochenhauerstr. 33
30159 Hannover
Telefon: +49 (511) 1241-385
Telefax: +49 (511) 1241-183
http://www.hanns-lilje-stiftung.de

Ansprechpartner:
Dr. Christoph Dahling-Sander
Sekretär
Telefon: +49 (511) 1241-165
E-Mail: dahling-sander@lilje-stiftung.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel