Praxisnah und informativ: Grundlagenschulung Brandmeldeanlagen, Brandmeldesysteme, Brandmeldetechnik von UDS

Die Planung, Errichtung und der Betrieb von Brandmeldeanlagen, -systemen und -technik setzt umfassendes Wissen über Schutzziele, normative Anforderungen sowie deren Aufbau und Bestandteile voraus. In ihrer eintägigen Grundlagenschulung Brandmeldeanlagen, Brandmeldesysteme, Brandmeldetechnik vermittelt die UDS Beratung Technikern und Fachkräften die nötigen theoretischen Inhalte und untermauert diese praktisch durch eine Vorführ-Brandmeldeanlage und Lösungsansätze. Abgeschlossen wird die Praxisschulung mit einer Teilnahmebescheinigung.

Aufgaben und Anforderungen an den Aufbau und Betrieb von BMA verstehen

Die Hauptaufgabe einer Brandmeldeanlage besteht darin, Brände frühzeitig zu erkennen, um die Gefahrensituation an anwesende Personen und gegebenenfalls hilfeleistende Kräfte zu melden.

Um in modernen, häufig hochkomplexen Gebäuden den heutigen Anforderungen des Brandschutzes sowie der Sicherheit gerecht zu werden, kommt dem anlagentechnischen Brandschutz, insbesondere der Brandmeldeanlage eine immer größer werdende Bedeutung zu. Zeitgemäße Brandmeldeanlagen müssen nicht nur Brände möglichst in der Entstehungsphase erkennen, sondern übernehmen als führende Größe die zentrale Steuerung anderer sicherheitstechnischer Anlagen und Einrichtungen im Brandfall. Daher gehören auch Anforderungen an das Leitungsnetz, Feuerwehrperipherie und die Anbindung von Löschanlagen zu den Schulungsinhalten.

Geleitet wird die Schulung von einem praxiserfahrenen Facherrichter für Brandmeldeanlagen und Sachverständigen für gebäudetechnischen Brandschutz, der die Herausforderungen der Brandmeldetechnik genau kennt.

Termine für die Grundlagenschulung zu Brandmeldeanlagen

  • März 2020 in Fulda, noch wenige freie Plätze
  • September 2020 in Fulda

Weiterführende Informationen unter https://www.uds-beratung.de/bma-systeme-brandmeldetechnik/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

UDS Beratung GmbH
Mainzer Str. 6
36039 Fulda
Telefon: +49 (661) 38025-56
Telefax: +49 (3212) 11356-64
http://www.uds-beratung.de

Ansprechpartner:
Jenny Berger
Telefon: +49 (661) 67939409
E-Mail: berger@uds-beratung.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel