imm cologne 2020: Let’s Talk about Sleep

Keine Kissenschlacht, dafür aber ein „Kissengespräch“ veranstaltet der Fachverband Matratzen-Industrie e.V. während der imm cologne täglich um 12:00 Uhr in seiner SLEEP LOUNGE (Halle 9, B 040). Das abwechslungsreiche Talkformat Pillow Talks bringt Experten verschiedener Disziplinen für eine halbe Stunde aufs Podium. Von Freitag bis Sonntag erfahren Messebesucher Wissenswertes rund um gesunden Schlaf:

Freitag, 17.01.2020, 12 Uhr: „Niemand sollte länger arbeiten müssen als er vorher geschlafen hat – Schön wär’s! Neue Erkenntnisse aus der Schlafmedizin"
Pillow Talk mit Prof. Dr. Christoph Schöbel, dem Leiter des Schlafmedizinischen Zentrums, Universitätsmedizin Essen Ruhrlandklinik. Schlaf-Gadgets sind smarte Lösungen, die unseren Schlaf optimieren sollen. Wie erfolgversprechend dies ist, verrät Dr. Christoph Schöbel.

Samstag, 18.01.2020, 12 Uhr: „Wie Tiere Schlafen"
Pillow Talk mit Dr. Florian Sicks, dem Kurator für Säugetiere und stellvertretenden Zoologischen Leiter im Tierpark Berlin.
Dr. Florian Sicks kümmert sich z.B. um den sensationellen Nachwuchs der Eisbären und Pandas in Berlin. Besonders interessiert er sich für den Schlaf der Tiere und hat z.B. untersucht, wie sich Stress auf den Schlaf von Giraffen auswirkt. Ob man dabei auch etwas über den Schlaf der Menschen lernt?

Sonntag, 19.01.2020, 12 Uhr: „Wenn Träume zu Albträumen werden“
Pillow Talk mit PD Dr. Annika Gieselmann, Diplom-Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Jeder Mensch träumt, manchmal sind die Inhalte verwirrend, doch an die meisten Träume können wir uns gar nicht erinnern. Wie man am besten mit Albträumen umgeht oder wie man das Erinnern von Träumen trainieren kann, dies sind die Themen von Dr. Annika Gieselmann.

Die SLEEP LOUNGE bietet jede Menge Input und Unterhaltung, nicht nur während der Pillow Talks. Überraschendes zum Schlaf wird hier lebendig und nachvollziehbar. In der Selfie-Station werden Messebesucher zu Astronauten und eine Café-Bar lädt zur kurzen Pause vom Messetrubel ein.

Außerdem haben Verbraucher die Chance, sich bei den 100 Ausstellern in der Themenwelt HOME SLEEP (Hallen 9 und 5.2) umfassend über das wichtigste Produkt für gesunden Schlaf zu informieren: die Matratze!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Fachverband Matratzenindustrie e. V.
Hans-Böckler-Str. 205
42109 Wuppertal
Telefon: +49 (202) 261579690
http://www.matratzenverband.de

Ansprechpartner:
Claudia Wieland
Referentin Kommunikation
Telefon: +49 (202) 759772
E-Mail: wieland@matratzenverband.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel