Garten- und Pflanzenversand „Gärtner Pötschke“ stellt sich neu auf

Die Gärtner Pötschke GmbH – Versandhändler für Pflanzen, Saatgut, Blumenzwiebeln sowie Produkte aus den Bereichen Gartenbedarf, Gartenfreizeit und -dekoration – stellt sich neu auf. Der im Jahr 2017 von den Geschäftsführern Bernd Brodeßer und Dr. Dirk Deppe eingeleitete Restrukturierungsprozess wird in einem Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung weiter vorangetrieben. Die Geschäftsführung, die durch den Sanierungsexperten Dr. Thomas Kluth von Kluth Rechtsanwälte als Geschäftsführer verstärkt wird, informierte heute die rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter persönlich über die zukünftige Ausrichtung vor Ort.

Das zuständige Amtsgericht folgte dem Antrag der Geschäftsführung vom 21. Februar 2019 und bestellte den renommierten Anwalt Dr. Frank Kebekus von der Kanzlei Kebekus & Zimmermann als vorläufigen Sachwalter.

Künftig konsequent auf Pflanzenversand und E-Commerce konzentrieren


„Wir haben die Belegschaft heute darüber informiert, dass wir uns künftig auf die Schwerpunkte Pflanzenversand und E-Commerce konzentrieren wollen,“ erklärt Kluth. „Gemeinsam mit einem starken strategischen Partner kann und wird ‚Gärtner Pötschke‘ enorme Potenziale heben. Schließlich sind sowohl ‚grüne Produkte‘ als auch Internetvertrieb und -handel Wachstumsfelder“.

Restrukturierung in Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung weiter vorantreiben

„Die Vorfinanzierung des umsatzstarken Frühjahrsgeschäfts konnte nicht zeitgerecht sichergestellt werden“, erläutert Geschäftsführerin Cornelia Pötschke-Kirchhartz, weiter. „Somit haben wir uns für diesen Sanierungsweg entschieden, um die Neuausrichtung unseres Traditionsunternehmens weiter voranzutreiben“.

Das im Jahr 1912 gegründete Unternehmen ist einer der ältesten Versandhändler Deutschlands und einer der größten Arbeitgeber in Kaarst. „Gärtner Pötschke“ erwirtschaftete zuletzt einen Jahresumsatz von rund 40 Millionen Euro.

Beraterteam Kluth Rechtsanwälte

Markus Küthe, Partner, Restrukturierung, Insolvenz

Max K. Hasenclever, LL.M., Partner, Restrukturierung, Handels- und Gesellschaftsrecht

Rebecca Piechowiak, Partnerin, Restrukturierung, Handels- und Gesellschaftsrecht

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Thomas SCHULZ
Hospeltstraße 32
50825 Köln-Ehrenfeld
Telefon: +49 (171) 8686-482
Telefax: +4932223383299
http://www.tsc-komm.de

Ansprechpartner:
Thomas Schulz
tsc.komm I kommunikation meistern
Telefon: +49 (171) 8686482
Fax: +4932223383299
E-Mail: tsc@tsc-komm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.