Gewissenhaft und mit einem Lächeln im Gesicht

Als gewissenhaft, engagiert und eine, die mit einem Lächeln zur Arbeit kommt – so wurde Stefanie Nettbohl beschrieben, als mit einer kleinen Feierstunde das 25-jährige Dienstjubiläum begangen wurde. Landrat Manfred Görig gratulierte und dankte seiner Mitarbeiterin für die geleistete Arbeit, die für die Verwaltungsfachangestellte 1998 in der Kreiskasse in Lauterbach begonnen hatte. Zuvor hatte die Lautertalerin bei der Stadt Lauterbach ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten absolviert. Später, nach ihrer Elternzeit, wechselte sie 2008 ins Amt für Gefahrenabwehr. Ihre Stärken, Gewissenhaftigkeit und Fingerspitzengefühl, seien sowohl in der Kreiskasse als auch in ihrem heutigen Aufgabengebiet unverzichtbar.

Stefanie Nettbohl ist eine von drei Mitarbeiterinnen im Amt für Gefahrenabwehr. Dort ist sie beispielsweise für die Verwaltung der Aus- und Fortbildungsangelegenheiten der 169 Feuerwehren im Kreis verantwortlich, bearbeitet die Lehrgangsteilnahmen auf Landesebene und verwaltet die Atemschutzübungsanlage. Alles Aufgaben, bei denen sie viel im Kontakt mit ehrenamtlichen Mitarbeitern ist. „Auch dies erfordert Fingerspitzengefühl“, so Landrat Görig, „und ich weiß, dass Sie dort ein hohes Ansehen genießen.“ „Ich habe schon immer gerne hier gearbeitet, und ich hoffe, dass ich das noch lange weiter tun kann“, sagt die Jubilarin. Schaffenskraft, Gesundheit und Spaß an der Arbeit für viele weitere Jahre wünschten auch Sachgebietsleiter Jürgen Schad, Christa Wiese (Personalservice), Ulrike Greb (Personalrat) und Elisabeth Lippert (stellvertretende Frauenbeauftragte).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de


Ansprechpartner:
Gabriele Richter
Pressestelle/ Kommunikation
Telefon: +49 (6641) 977-3400
Fax: +49 (6641) 977-53400
E-Mail: gabriele.richter@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.