Geschenke finden und ein bisschen innehalten

Es duftet. Es duftet nach Vanille und Zimt, nach Kardamom, Lavendel und Schokolade. Nach Tannennadeln. Mitten im Bürgerzentrum Bruchsal. Es duftet nach Weihnachten. Untrügliches Zeichen für die Hobby- und Kunstausstellung der Bruchsaler Tourismus, Marketing und Veranstaltungs GmbH. zum 29. Mal.

Viele der 97 Aussteller sind von Anfang an dabei. Sie freuen sich jedes Jahr auf die festlich-besinnliche Atmosphäre ebenso wie auf den regen Besucherstrom, der stets am ersten Adventwochenende die Säle und Foyers des Bürgerzentrums füllt. Aber es kommen auch Jahr für Jahr neue Aussteller hinzu, manche sogar bis aus der Metropolregion Rhein-Neckar. Und alle mit völlig neuen künstlerischen Ideen. Genau dieser „Mix aus Bewährtem und Neuem ist es, der den besonderen Reiz der Hobby- und Kunstausstellung ausmacht“, sagt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick bei der Eröffnung. Ein Reiz, den Besucher nicht nur aus Bruchsal, sondern aus der ganzen Region zu schätzen wissen. Immer wieder trifft man Frauen und Männer, die ganz gezielt den einen oder anderen Stand ansteuern.

So wie Kerstin Altenburg zum Beispiel: Sie zieht es zu „Scriptor“ Michael Schreiber, der aus der Streuobstwiese seiner Großmutter leckere Destillate und Liköre zaubert. „Hier finde ich genau die passenden Weihnachtsgeschenke für meine Eltern – Bratapfelbrand für meinen Vater, Pralinen-Creme-Likör für meine Mutter“, sagt die junge Mutter aus Zeutern. „Jedes Jahr gibt es hier neue Kreationen.“ In der Tat entstehen in der kleinen Destillerie in Karlsruhe immer wieder neue Schnaps-Variationen, Gins und selbst Whiskeys mit Malz aus dem Kraichgau. „Alles handgemacht und völlig ohne Zusatzstoffe“, sagt Schreiber. „Alles Natur pur.“


Handgemacht: So sind auch alle anderen Kunstwerke. Kinderspielzeug aus massivem Holz ohne chemische Lösungsmittel ebenso wie die herrlich duftenden Seifen aus Rosen, Pflanzen und Kräutern. Ob Puppe oder Teddy, Armband oder Kette, Gemälde oder Skulptur: Jeder Künstler beweist für sich, wie kreativ und phantasievoll er ist. Kein Stück von der Stange, keine Massenware. Jedes Stück ein Unikat mit viel Liebe zum Detail. Da erwachen Engel in Kerzen zum Leben, VW-Bullis kommen aus Holz geschnitzt angebraust, Wichtel grüßen aus Stoff und Keramik, fesche Hüte aus Jeans und Filz warten auf neue Köpfe, überdimensionale Glühbirnen baumeln an Treibhölzern, um wohliges Licht ins Wohnzimmer zu bringen. Die Vielfalt an Kunsthandwerk, wie es die Hobby- und Kunstausstellung der BTMV bietet, sucht in der Tat ihres Gleichen. Auch die Besucher, die zielstrebig „ihren“ Aussteller aufgesucht haben, machen sich anschließend auf zum Bummel entlang der anderen Stände. Und werden, wie Kerstin Altenburg, gleich wieder fündig: „Das Gesteck mit der Kerze muss mit, für uns zuhause, fürs Gemütliche.“

Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick lenkt bei ihrer Begrüßung ihr Augenmerk freilich noch auf drei besondere Aussteller: auf Projekthilfe Uganda, den Freundeskreis Sri Lanka und die Saalbach-Quilterinnen. Denn sie alle bieten ihre kleinen wie großen Kunstwerke, Plätzchen und Leckereien an, um von dem Erlös anderen Menschen zu helfen. „Wir haben vor gut zwei Monaten mit den Bastelarbeiten und dem Backen begonnen“, erzählt Christel Heneka von der Projekthilfe Uganda, die damit vor allem auf das ehrenamtliche Engagement der Gruppe und die gemeinnützigen Projekte aufmerksam machen möchte. Und die so ganz nebenbei den Blick auf den eigentlichen Sinn des Weihnachtsfests freigeben: an seine Mitmenschen zu denken, Liebe zu schenken und inne zu halten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BTMV Bruchsaler Tourismus, Marketing & Veranstaltungs GmbH
Am Alten Schloß 22
76646 Bruchsal
Telefon: +49 (7251) 50594-0
Telefax: +49 (7251) 50594-15
http://www.bruchsal-erleben.de

Ansprechpartner:
Franziska Ritter
Betriebswirtin (VWA)/Prokuristin
Telefon: +49 (7251) 50594-11
Fax: +49 (7251) 50594-15
E-Mail: franziska.ritter@btmv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.