Mehr als 1.600 Stichwörter der Kältetechnik!

.

Schmidt, Dieter
IKET GmbH (Hrsg.)
Lexikon Kältetechnik
4., überarbeitete und erweiterte Auflage 2018
XII, 272 Seiten, Festeinband
49,- €
ISBN 978-3-8007-4552-4

Dieser „Klassiker“ vermittelt einen kompakten und praxisnahen Überblick zur Kältetechnik sowie ihren Anwendungen und Komponenten.


  • Mehr als 1.600 Stichwörter der Kältetechnik, ihrer Anwendungen und Komponenten sowie angrenzender Gebiete der Klimatechnik
  • Neu: Stichworte zum CO2-Ejektor
  • Von den theoretischen Grundlagen der Kälteerzeugung über die Kältemittel bis zur Anlagentechnik
  • Mit Stichwörtern zu natürlichen Kältemitteln und aus dem Themenkomplex Energieeffizienz

Das informative "Lexikon Kältetechnik" gibt einen Überblick sowohl über die Kältetechnik, ihre Anwendungen und Komponenten als auch über angrenzende Gebiete der Klimatechnik. In rund 1.600 Stichwörtern gibt der Autor eine kompakte und praxisnahe Darstellung von den theoretischen Grundlagen der Kälteerzeugung über die Kältemittel bis zur Anlagentechnik. Auch für Nicht-Fachleute gut verständlich!

Dieter Schmidt unterrichtet Auszubildende des Kälteanlagenbauerhandwerks an den Berufs-bildenden Schulen Springe. Er ist Mitglied im Gesellenprüfungsausschuss der Kälteanlagenbauer-Innung Niedersachsen/Sachsen-Anhalt.

Herausgeber:
Dipl.-Ing. Norbert Krug ist Geschäftsführer der IKET GmbH, zuvor war er viele Jahre Leiter der kältetechnischen Prüfstellen beim RWTÜV in Essen. Er ist Autor zahlreicher Fachbücher und Veröffentlichungen und Mitglied von Normenausschüssen und Fachgruppen. Als Lehrbeauftragter für Kältetechnik unterrichtet er an der TH Köln und als Lehrbeauftragter für Energiecontracting an der Universität Koblenz/ Landau.

Dr.-Ing. Christian Hainbach ist Geschäftsführer Technik der IKET GmbH. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Angewandte Thermodynamik und Klimatechnik und Lehrbeauftragter für Heizungs-. Lüftungs- und Kältetechnik an der Universität Essen. Seit 1988 ist er Mitglied im Normenausschuss Kältetechnik.

Interessentenkreis: Mechatroniker für Kältetechnik, Kältemonteure, Planer Kältetechnik, Lüftungsbauer, Planer TGA, Dienstleister in Service und Wartung, Anlagenbetreiber, Berater, Techniker Kälte und Klima, Studenten der Versorgungstechnik

Über die VDE VERLAG GMBH

Der VDE VERLAG ist einer der traditionsreichsten und renommiertesten Fachverlage für Elektro- und Informationstechnik. Begonnen hat alles im Oktober 1947: mit einer Lizenz zur Herausgabe der Elektrotechnischen Zeitschrift etz wurde der Verlag von Prof. Dr.-Ing. Kurt Fischer und Dr.-Ing. Hans Hasse in Wuppertal gegründet. Heute umfasst das Buchprogramm mehr als 650 lieferbare Titel und jährlich kommen über 100 Neuerscheinungen hinzu. Zu den klassischen Publikationen gehören Fachbücher, Fachzeitschriften sowie das umfassende VDE-Vorschriftenwerk. Mit der Eingliederung des Herbert Wichmann Verlags, der HEALTH-CARE-COM GmbH und dem Fachbuchprogramm der EW Medien und Kongresse GmbH wurde das Spektrum thematisch um die zukunftsweisenden Bereiche Geodäsie und Geoinformatik, Gesundheit sowie Energiewirtschaft erweitert. Ebenso zum Programm gehören Onlinemedien wie E-Books und Tagungsbände. Fachspezifische Seminare und Workshops runden das Portfolio ab.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VDE VERLAG GMBH
Bismarckstr. 33
10625 Berlin
Telefon: +49 (30) 348001-0
Telefax: +49 (30) 348001-9088
http://www.vde-verlag.de

Ansprechpartner:
Beate Knittel
Marketing & PR Buchverlag/Seminare
Telefon: +49 (30) 348001-1161
Fax: +49 (30) 348001-9161
E-Mail: knittel@vde-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.