SHK-Installateure erwarten vom Herstelleraußendienst Fachwissen

Der Außendienst der Hersteller stellt ein wichtiges Bindeglied zwischen Produzenten und Verarbeitern dar, denn während eines Besuches des Außendienstes lassen sich verschiedene Themen ansprechen. Doch wie immer bei solchen persönlichen Geschäftskontakten läuft ein Teil der Kommunikation eher unterschwellig ab: So erwartet der eine Gesprächspartner beispielsweise ein sympathisches Auftreten seines Gegenübers – während der andere etwa auf detaillierte Produktkenntnisse während des Besuches Wert legt. Doch mit welchen persönlichen Eigenschaften kann ein Hersteller-Außendienstler nun tatsächlich am meisten bei den SHK-Installateuren glänzen? Umwerfendes Fachwissen? Profunde Beratung oder vielleicht doch durch den professionellen Auftritt? Studienergebnisse zeigen, dass zumindest ohne tiefgehendes Fachwissen wohl kaum ein erfolgreicher Außendienstbesuch zu stemmen ist.

Was macht einen guten Außendienst aus? Um diese Frage zu beantworten haben die Düsseldorfer Markforscher verschiedene Gewerke und Berufsparten aus dem Bau dahingehend interviewt, was von einem Herstelleraußendienstler erwartet wird. So zeigen die Ergebnisse, dass sich die meisten SHK-Installateure (56 Prozent) einen Herstelleraußendienstler wünschen, der auf jeden Fall mit Fachwissen glänzen kann. Darüber hinaus sollte ein Außendienstler beim Gespräch mit SHK-Installateuren durch seine gute Beratung bestechen – zumindest fordert dies fast jeder dritte Befragte (29 Prozent).

Nach Ansicht jedes vierten SHK-Profis (24 Prozent) sollte der vom Hersteller geschickte Gesprächspartner auch über gute Produktkenntnisse verfügen – wie die Studie zum Kommunikationsverhalten in der Baubrache verdeutlicht. Jeder fünfte SHK-Installateur (20 Prozent) erwartet zusätzlich, dass sich die Kontaktaufnahme mit dem Außendienstler unkompliziert bewerkstelligen lässt.  Eine schnelle Reaktionszeit (10 Prozent) bzw. die Fähigkeit mitzudenken oder generell hilfsbereit zu sein sind persönliche Eigenschaften des Außendienstes, die nach überwiegender Meinung der befragten SHK-Profis eher nachrangig sind.


Über die Studie: BauInfoConsult Kommunikationsmonitor 2018

Die oben beschriebenen Ergebnisse werden im Kommunikationsmonitor 2018 noch genauer nach den einzelnen Zielgruppen (Architekten, Bauunternehmer, Maler/Trockenbauer, SHK-Installateure und Bauträger/Wohnungsanbieter) diversifiziert. Insgesamt bietet die Studie diese und weitere Informationen zum Kommunikations- und Orientierungsverhalten bei insgesamt 550 Architekten, Bauunternehmern, Malern/Trockenbauern, SHK-Installateuren und Bauträgern/Wohnungsanbietern. Auf einer breiten Datenbasis enthält der Bericht, der bei BauInfoConsult erhältlich ist, ausführliche Informationen zum Informationsverhalten in der Branche mit einem Schwerpunkt auf Onlinenutzung. Dabei werden u. a. behandelt:

  • Nutzung/Bewertung von Informationsquellen
  • Informationsrecherche im Internet
  • Webseiten von Herstellern
  • Informationen durch persönlichen Kontakt (Messen, Außendienst, Fachhandel)
  • Fachzeitschriften
  • Print to Web
  • Social Media
  • Apps
  • u.a.

Der Kommunikationsmonitor 2018 – Informations- und Onlinenutzung am Bau kann zum Preis von 1.799 € zzgl. MwSt. bei BauInfoConsult bestellt werden. Mehr Informationen erhalten Sie von Alexander Faust und Christian Packwitz unter 0211 301 559-10 oder per E-Mail an info@bauinfoconsult.de.

Über die BauInfoConsult GmbH

BauInfoConsult ist ein auf die Bau-, Installations- und Immobilienbranche spezialisiertes Unternehmen. Wir führen Marktforschungsprojekte durch und stellen Informationen auf Basis von ausgewählten und sorgfältig geprüften Sekundärquellen bereit. Die Produkte von BauInfoConsult liefern Informationen, die als Grundlage für marktrelevante Entscheidungen herangezogen werden können. Um immer einen Überblick über aktuelle Marktentwicklungen zu haben, können Sie sich auf für unseren kostenlosen Newsletter, das BauInfoConsult Update, einschreiben.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BauInfoConsult GmbH
Corneliusstraße 16-18
40215 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 301559-0
Telefax: +49 (211) 301559-20
http://www.bauinfoconsult.de

Ansprechpartner:
Christian Packwitz
Online-Redaktion
Telefon: +49 (211) 301559-12
Fax: +49 (211) 301559-20
E-Mail: packwitz@bauinfoconsult.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.