Klinikzentrum Bad Sulza erhält Ehrenurkunde

Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens erhielt das Klinikzentrum Bad Sulza eine Ehrenurkunde der IHK Erfurt. Bei der Übergabe des Dokuments am gestrigen Dienstag betonten Markus Heyn, Leiter des Regionalen Service-Centers der IHK in Weimar, Sömmerda und Apolda, und Marion Schneider, Geschäftsführerin des Klinikzentrum Bad Sulza, die stets gute Zusammenarbeit in der Vergangenheit. Auch für die Zukunft bekräftigen beide Seiten ihr Interesse an einem erfolgreichen Miteinander. Im Mai feierte die Rehabilitationseinrichtung ihr Jubiläum im Rahmen einer Festveranstaltung, an der unter anderem die Radsportlegende Gustaf-Adolf „Täve“ Schur mit einer Gastrede teilnahm.

Über das Klinikzentrum Bad Sulza

Das Klinikzentrum Bad Sulza ist als Rehabilitationseinrichtung auf die fachübergreifende Behandlung von Patienten im Bereich der Hauterkrankungen, Atemwegserkrankungen, Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates sowie Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter (Eltern-Kind-Therapie) spezialisiert. Ein interdisziplinäres Team von Fachärzten gewährleistet gemeinsam mit Psychologen, Sozialarbeitern, Diätassistentinnen, Musiktherapeuten, Ergotherapeuten, Pädagogen und weiteren qualifizierten Therapeuten wie Physio- und Sporttherapeuten die Umsetzung des ganzheitlichen Behandlungskonzeptes.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Toskanaworld GmbH
Rudolf-Gröschner-Straße 11
99518 Bad Sulza
Telefon: +49 (36461) 92000
Telefax: +49 (36461) 92029
http://www.toskanaworld.net

Ansprechpartner:
Klaus Lohmann
Kommunikationsmanager
E-Mail: lohmannk@toskanaworld.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.