Deutscher Presseindex

Medizin 4.0: Auch in der Medizintechnik ist die Zukunft digital

Medizin 4.0: Auch in der Medizintechnik ist die Zukunft digital

In anderen Ländern wie den USA ist die digitalisierte Medizintechnik schon fest etabliert. In Deutschland kommt sie hingegen nur langsam an. Das liegt auch daran, dass die Skepsis der deutschen Bevölkerung gegenüber der digitalen Medizin noch groß ist. Gesetzesänderungen und Kostendruck sorgen aber auch in der Bundesrepublik dafür, dass die Digitalisierung in der Medizin langsamRead more about Medizin 4.0: Auch in der Medizintechnik ist die Zukunft digital[…]

HWS-Syndrom: Einfluss von Dauer und Häufigkeit einer Physiotherapie auf den Behandlungserfolg bleibt offen

HWS-Syndrom: Einfluss von Dauer und Häufigkeit einer Physiotherapie auf den Behandlungserfolg bleibt offen

Als Halswirbelsäulensyndrom (HWS-Syndrom) wird eine Reihe von Beschwerden im Schulter-Nacken-Bereich bezeichnet. Diese können unterschiedliche Ursachen haben und sind in der Bevölkerung weit verbreitet. Zwar gibt es keine aktuellen Zahlen für Deutschland; es wird aber geschätzt, dass in Europa 26 Prozent der Erwachsenen (Frauen häufiger als Männer) mindestens zeitweise unter einem HWS-Syndrom leiden. Die Behandlung desRead more about HWS-Syndrom: Einfluss von Dauer und Häufigkeit einer Physiotherapie auf den Behandlungserfolg bleibt offen[…]

Was die Diagnostik von Depressionen schwer macht

Was die Diagnostik von Depressionen schwer macht

Abgeschlagenheit oder Appetitstörung, Durchfall, Druckgefühl in der Brust, Magenbeschwerden, Muskelverspannung, Schwindelgefühl oder Sehstörungen… das sind nur einige von vielen Symptomen, die häufig geschildert werden. Viele Patienten sprechen psychische Probleme nicht selbst an. 60 Prozent der Patienten, die an einer Depression leiden, geben beim Arzt körperliche Beschwerden als Grund für die Konsultation an. Daher führt sieRead more about Was die Diagnostik von Depressionen schwer macht[…]

Uwe Spetzger spendet Eintritt aus Lesung

Uwe Spetzger spendet Eintritt aus Lesung

Spende statt Eintritt – damit hat Uwe Spetzger bei der Lesung seines Kriminalromans D*TERMINUS II im Kammertheater Karlsruhe Geld für die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie gesammelt. Dank der großen Resonanz kamen 600 Euro zusammen, die Spetzger, im Hauptberuf medizinischer Geschäftsführer und Direktor der Neurochirurgie am Städtischen Klinikum Karlsruhe, privat auf 1.000 Euro aufrundete. KlinikdirektorRead more about Uwe Spetzger spendet Eintritt aus Lesung[…]

Auch in diesem Jahr spendet die Dachdecker-Innung München-Oberbayern  für krebskranke Kinder

Auch in diesem Jahr spendet die Dachdecker-Innung München-Oberbayern für krebskranke Kinder

Die bronzenen Märchenfiguren vor dem Eingang des Hauner’schen Kinderspitals der LMU in der Lindwurmstraße in München haben Symbolcharakter: Märchen haben doch immer ein gutes Ende. Und auf ein solches Happy-End hoffen auch die Eltern der an Krebs erkrankten Kinder. Über 100 neuerkrankte Kinder werden ständig auf der Station von Prof. Dr. med. Tobias Feuchtinger behandelt.Read more about Auch in diesem Jahr spendet die Dachdecker-Innung München-Oberbayern für krebskranke Kinder[…]

Zellen mögen Muffins

Zellen mögen Muffins

Wie kann man die elektrischen Signale einer Zelle messen? Schon seit längerem beschäftigen sich Forscherinnen und Forscher am Standort Zweibrücken der Hochschule Kaiserslautern mit dieser Fragestellung. Sie wollen dadurch bessere Möglichkeiten zur Erforschung bspw. der Wirkung von Medikamenten oder auch von Giftstoffen auf den Organismus schaffen. Einer von ihnen ist Dr. Dominique Decker, der geradeRead more about Zellen mögen Muffins[…]

TSVG: Mehr Arbeit – weniger Regresse?

TSVG: Mehr Arbeit – weniger Regresse?

Mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz soll sich die Versorgung der Patienten verbessern. Einige der beschlossenen Maßnahmen wie die Erhöhung der Mindestsprechstundenzahl sind allerdings eher Rohrkrepierer. Aber es gibt auch interessante und positive Ansätze. Ein zentraler Punkt des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) ist die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn öffentlichkeitswirksam geforderte Erhöhung der Mindestsprechstundenzahl in den Praxen.Read more about TSVG: Mehr Arbeit – weniger Regresse?[…]

Umschuldungen, Ablösekredite, Schuldumwandlungen, bargeldlose Bilanzoptimierung und Anschlussfinanzierungen – von Dr. Horst Werner

Umschuldungen, Ablösekredite, Schuldumwandlungen, bargeldlose Bilanzoptimierung und Anschlussfinanzierungen – von Dr. Horst Werner

In Zeiten der Handelskriege, der Krise der Weltkonjunktur und der Auftragsrückgänge sind die Auflösung von Verbindlichkeiten, die Beseitigung von Unterbilanzen ( siehe www.finanzierung-ohne-bank.de ), Bankkreditrückzahlungen, Darlehensumwandlungen in Eigenkapital, Maßnahmen der Bilanzotimierung und Anschlussfinanzierungen z.B. durch Umschuldungskredite zum Schutz vor Zahlungsunfähigkeiten unerläßlich. Banken- und Konjunkturkrisen oder die Mißachtung des Ablaufs von Produktzyklen bzw. von nicht mehrRead more about Umschuldungen, Ablösekredite, Schuldumwandlungen, bargeldlose Bilanzoptimierung und Anschlussfinanzierungen – von Dr. Horst Werner[…]

WITTENSTEIN: Weihnachtsspende für die St. Josefspflege

WITTENSTEIN: Weihnachtsspende für die St. Josefspflege

Aus der Tradition „Weihnachtsspende statt Kundengeschenke“ profitiert zum 31. Mal die St. Josefspflege Mulfingen gGmbH. Die WITTENSTEIN SE unterstützt wieder mit einer weihnachtlichen Spende in Höhe von 5.000 € die vielfältigen erzieherischen, familienunterstützenden und schulischen Leistungen der St. Josefspflege Mulfingen gGmbH. Klaus Spitzley, Vorstand a.D. der WITTENSTEIN SE und Stiftungsrat der Förderstiftung St. Josefspflege Mulfingen,Read more about WITTENSTEIN: Weihnachtsspende für die St. Josefspflege[…]

Neue Seminare zur drahtlosen Kurzstrecken- Datenübertragung

Neue Seminare zur drahtlosen Kurzstrecken- Datenübertragung

tekmoduls Partner RF Consult GmbH bietet für Entwickler, Systemanwender und Interessierte neue, spannende Seminare zum Thema drahtlose Kurzstrecken- Datenübertragung an. Für Einsteiger Einsatzmöglichkeiten hierzu werden heute immer häufiger von Anwendern genutzt, die bisher kaum Kontakt zur Hochfrequenztechnik hatten. Besonders die Kurzstreckenübertragung in den lizenzfreien Frequenzbändern um 434 MHz, 869 MHz sowie im 2.4 GHz-Band erschließtRead more about Neue Seminare zur drahtlosen Kurzstrecken- Datenübertragung[…]