Delta stellt auf der SPS IPC Drives Italia 2018 neue Lösungen für Industrieautomatisierung mit Smart Manufacturing vor

Delta, ein weltweit führendes Unternehmen in Energie- und Wärmemanagement und Industrieautomatisierung stellt auf der SPS IPC Drives Italia 2018 im italienischen Parma eine breite Palette integrierter Lösungen für das Smart Manufacturing vor. Zu den Highlights von Delta auf der Ausstellung gehören das Widescreen-Ethernet-HMI DOP-100, der Umrichter mit Vektorregelung für Klimaanlagen und Wasseraufbereitungsanlagen und die neueste Version von Deltas Wechselstromantrieben MH300 und MS300.Luca Cavagnari, Verkaufsleiter der Delta Industrial Automation Business Group (IABG) in Italien erklärte: «Die Produkte und Lösungen, die Delta auf der SPS IPC Drives Italia zeigt, zeugen von unserem Engagement auf dem italienischen Markt. Mit diesen Produkten kann die hiesige Industrie Energieeffizienz, Produktionsleistung und Qualität durch Umstellung auf die neuesten intelligenten und umweltfreundlichen Technologien erhöhen.»

Monique Appeldoorn, Leiterin des Marketing- und Kommunikationsbereiches der Delta IABG für Europa, den Mittleren Osten und Afrika, meinte: «Die nächste Revolution in der Fertigung hat begonnen und unsere Kunden bauen mit den neuesten Innovationen in Automatisierung und Steuerung Fabriken, die profitabler, flexibler und umweltfreundlicher sind. Solche Investitionen müssen jedoch klug erfolgen, damit alle Systeme in die Infrastruktur des Betriebes integriert werden können. Delta hat zwei Jahrzehnte Erfahrung auf diesem Gebiet und bringt nach Parma Produkte, Software und integrierte Lösungen, mit denen Hersteller komplette automatisierte Linien und Fabriken aufbauen können.»

Unten eine Zusammenfassung der wichtigsten Technologien und Lösungen, die Sie bei Delta am Stand A022 in Pavillon 5 sehen können:


Digitalisierte Fabriksteuerung und Management

In Parma werden lüfterlose Industrie-PCs mit 15-Zoll- und 19-Zoll-Touchscreens von Delta gezeigt. Auf den für zuverlässigen Betrieb unter harten Bedingungen geeigneten «All-in-One»-Panel-PC von Delta DIAVH-PPC15 und DIAVH-PPC19 kann zum Beispiel die Software DIAView, Deltas SCADA-System laufen. Der DIAVH-IPC ist auch als Box-PC erhältlich. Deltas Industrie-PCs sind voll kompatibel mit der Softwareplattform IEMS.

Industrie-Roboter

SCARA-Roboter von Delta arbeiten mit Steuerungseinheiten und peripheren Baugruppen als integrierte Roboter-Workstations. Mit passenden anderen Automatisierungskomponenten wie z.B. Servosystemen, Machine-Vision-Systemen und linearen Modulen lassen sich mit diesen Robotern modulare Produktionslinien aufbauen, die unterschiedlichste Produkte fertigen können.

Touchscreen Bediengeräte

Die neuen Widescreen-Ethernet-HMI DOP-100 von Delta kommunizieren über Ethernet und können in intelligente Maschinen, Fertigungslinien, Fabriken und Clouds integriert werden. Die Reihe DOP-100 hat einen Hochgeschwindigkeitsprozessor Cortex-A8 und ein HD-Display und unterstützt Fernüberwachung über eine Reihe verschiedener Kanäle, wie z.B. FTP, E-Mail und VNC.

Die HMC-Controller sind die neuen Bediengeräte für die Ablaufsteuerung von Delta mit zusätzlich eingebauten SPS-Funktionen. Sie haben zwei Hochgeschwindigkeitsprozessoren und können so umfangreiche und komplizierte SPS-Programme ausführen. Die HMC-Reihe basiert auf DMCNET, Deltas Echtzeit-Kommunikationsbus, der die Verbindung zu den Servoantrieben der ASDA-Reihe herstellt und so eine hochleistungsfähige Steuerung der Synchronbewegung ermöglicht.

AC-Motorantriebe

Deltas hochmodernes Servosystem ASDA-A3 hat modernste Servoantriebsfunktionen wie eine Bandbreite von 3,1 kHz, einen hochauflösenden 24-Bit-Absolutwertgeber und eine Funktion zur Unterdrückung niederfrequenter Schwingungen für eine verbesserte Bewegungssteuerung. Servoantrieb und Motor sind kompakt und können so sehr flexibel in industriellen Anwendungen eingesetzt werden.

Motion Controller

Der EtherCAT Motion Controller AH10EMC ist Deltas neuer Motion Controller, der für Motion Control das EtherCAT-Protokoll und für Datenübertragung den Ethernet-Standard unterstützt. Mit dem AH10EMC kann der Bediener Maschinen mit Remote-I/O, Induktions- und Spindelmotoren und mit bis zu 32 Bewegungsantriebsachsen synchron steuern. Der AH10EMC dient auch als Host-Controller mit integrierten Bewegungs- und Steuerungsfunktionen. Das Motion Control NETwork (DMCNET) von Delta ist ein superschnelles Echtzeit-Kommunikationssystem, das in 1 ms bis zu 12 Servo-Achsen gleichzeitig steuern kann.

Delta freut sich auf Besucher und lädt sie zu Vorführungen, weiteren Informationen zu seinen Produkten und zu Gesprächen mit den Automatisierungsexperten von Delta ein.

Über Delta Electronics (Netherlands) B.V.

Delta wurde 1971 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von Strom- und Wärmemanagementlösungen. Das Unternehmen ist zudem ein Hauptakteur in verschiedenen Produktionssegmenten wie Industrieautomatisierung, Displays und Netzwerktechnik. Das Unternehmensleitbild, «innovative, saubere und energieeffiziente Lösungen für eine bessere Zukunft anzubieten», betont die Rolle bei der Bekämpfung zentraler Umweltprobleme wie dem weltweiten Klimawandel. Als Anbieter energiesparender Lösungen mit den Kernkompetenzen in der Leistungselektronik sowie innovativer Forschung und Entwicklung gehören neben der Leistungselektronik auch Automatisierungs- und Infrastrukturlösungen zu den Geschäftsbereichen von Delta. Das Unternehmen verfügt weltweit über 163 Vertriebsniederlassungen, 64 FuE-Zentren und 39 Produktionsanlagen.

Im Laufe seiner Geschichte hat Delta viele internationale Preise und große Anerkennung für seine Geschäftserfolge, innovative Technologie und soziale unternehmerische Verantwortung erhalten. Seit 2011 wurde Delta nun schon das sechste Jahr in Folge in den Nachhaltigkeitsindex, den Dow Jones Sustainability™ World Index (DJSI World) aufgenommen. Im Jahr 2016 wurde Delta vom CDP (ehemals Carbon Disclosure Project) aus 5800 Großunternehmen für seine tragende Rolle bei der Bekämpfung des Klimawandels ausgewählt.

Ausführliche Informationen zu Delta finden Sie unter: www.deltaww.com und www.delta-emea.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Delta Electronics (Netherlands) B.V.
Tscheulinstr. 21
79331 Teningen
Telefon: +49 (7641) 455-418
Telefax: +49 (7641) 455-318
http://www.deltaenergysystems.com/

Ansprechpartner:
Maria de Pablos
Mepax
Telefon: +34 (619) 0277-78
E-Mail: m.depablos@mepax.com
Yalin Tsai
Delta
Telefon: +31 (20) 80039-56
E-Mail: yalin.tsai@deltaww.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.