Akademische Feierstunde für Absolventinnen und Absolventen

Für die Hochschule Bremen ist die feierliche Verabschiedung ihrer Absolventinnen und Absolventen ein Stück gelebte Tradition: Am 25. Mai 2018 waren alle ins Congress Centrum Bremen eingeladen, die im zurückliegenden Jahr ihr Studium an der Hochschule Bremen (HSB) erfolgreich abgeschlossen hatten. Bereits zum 23. Mal richtete die HSB eine Akademische Feierstunde für die Absolventinnen und Absolventen aus.

Im Congress Centrum Bremen erhielten die Abgängerinnen und Abgänger des Jahrgangs 2017 ihre Abschluss-Urkunden aus den Händen von Rektorin Prof. Dr. Karin Luckey und den Dekanen der fünf Fakultäten, Wissenschaftssenatorin Dr. Eva Qante-Brandt hielt vor den rund 750 Gästen ein Grußwort. Zuvor begrüßte Prof. Dr. Karin Luckey, Rektorin der HSB, die Anwesenden begrüßen. Sallar Ahmadi-Pour, Absolvent der Technischen Informatik B.Sc., ließ in seinem eher unkonventionellen Beitrag, der jedoch beim Publikum sehr gut ankam, seine Studienzeit an der HSB Revue passieren. Moderiert wurde die Akademische Feier von Prof. Dr. Thomas Pawlik, Konrektor für Studium und Lehre.

Für den musikalischen Rahmen sorgten der Chor der Hochschule Bremen „IntoNation“ und das Duo Fred & Maxi (Gitarre und Percussion). Insbesondere der Hochschul-Chor mit seinem Leiter Julio Fernandez trug mit seinen Stücken, einschließlich der Animation zu Mitsingen, zur gelungenen Feierstunde bei.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.