SINGULUS TECHNOLOGIES meldet Eingang weiterer Anzahlung über einen zweistelligen Euro Millionenbetrag für CIGS Produktionsanlagen

  • Weiter erfolgreich bei CIGS Produktionsanlagen
  • Auftragseingang für CIGS liegt in 2018 damit bei über 40 Mio. Euro
  • Gesamter Auftragsbestand derzeit bei über 130 Mio. Euro

Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS TECHNOLOGIES) hat von ihrem Kunden China National Building Materials (CNBM), China, die vereinbarte Anzahlung bezüglich des am 21. Dezember 2017 unterzeichneten Vertrags über die Lieferung von fünf Selenisierungsanlagen des Typs CISARIS zur Produktion von CIGS-Solarmodulen erhalten. Mit der Lieferung dieser weiteren fünf CISARIS-Selenisierungsanlagen wird die Fabrik in der Stadt Bengbu, Provinz Anhui, von 150 MW auf eine Produktionskapazität von insgesamt 300 MW erweitert. Für diesen Standort sind insgesamt 1.500 MW geplant.

In den letzten Tagen hatte SINGULUS TECHNOLOGIES für die Lieferung von CIGS Produktionsanlagen des Typs TENUIS II für nasschemische Beschichtungsprozesse mit der Tochtergesellschaft eines großen, börsennotierten Energieunternehmens und Produzenten von Solarmodulen aus China bereits eine weitere Liefervereinbarung mit einem Volumen von über 10 Mio. EUR. getroffen und die einhergehende Anzahlung vereinnahmt.


Dr. -Ing. Stefan Rinck, Vorsitzender des Vorstands: "Unser Unternehmen hat alleine in den ersten Monaten 2018 Anzahlungen für CIGS Produktionsanlagen mit einem Auftragsvolumen von über 40 Mio. EUR erhalten. Wir können damit unsere führende Position bei der Lieferung von Produktionsanlagen für CIGS Solarmodule weiter ausbauen. Unser gesamter Auftragsbestand liegt damit derzeit bei über 130 Mio. EUR."

SINGULUS TECHNOLOGIES bietet weltweit das umfassendste Portfolio an Fertigungsmaschinen für die wesentlichen Produktionsschritte für CIGS Solarmodule an.

Über die SINGULUS TECHNOLOGIES AG

Innovationen für neue Technologien

SINGULUS TECHNOLOGIES baut innovative Maschinen und Anlagen für effiziente und ressourcenschonende Produktionsprozesse. Die Strategie von SINGULUS TECHNOLOGIES besteht in der Entwicklung, dem Bau und der Lieferung von Maschinen unter Nutzung der bestehenden Kernkompetenzen.

Die Kernkompetenzen beinhalten die Beschichtungstechnik, Oberflächenbehandlung, die Nasschemie sowie thermische Verfahrensprozesse. Das Unternehmen bietet Maschinen an, die weltweit in den Bereichen Solar, Halbleitertechnik, Medizintechnik, Consumer Goods und Optical Disc eingesetzt werden. Bei allen Maschinen, Verfahren und Applikationen nutzt SINGULUS TECHNOLOGIES das Know-how in den Bereichen Automatisierung und Prozesstechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SINGULUS TECHNOLOGIES AG
Hanauer Landstrasse 103
63796 Kahl am Main
Telefon: +49 (6188) 440-0
Telefax: +49 (6188) 440-110
http://singulus.de

Ansprechpartner:
Bernhard Krause
Unternehmenssprecher für Singulus
Telefon: +49 (170) 9202924
Fax: +49 (6188) 440-110
E-Mail: Bernhard.Krause@Singulus.de
Maren Schuster
Investor Relations
Telefon: +49 (160) 9609-0279
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.