Genussradeln, wo einst die Dampfrösser rauchten

Wo sich seit 1886 mehr als ein Jahrhundert lang Dampflokomotiven kräftig qualmend ihren Weg durch den Oberpfälzer Wald bahnten, sind heute Radler, Wanderer und im Winter sogar Skilangläufer unterwegs: Bayerns längster Bahntrassen-Radweg erfreut sich bei Freizeitsportlern wachsender Beliebtheit. In den gut zwei Jahrzehnten seines Bestehens hat sich die Strecke zu einer der beliebtesten Zweiradtrassen Ostbayerns entwickelt.

as Erfolgsgeheimnis der 52 Kilometer langen Panorama-Strecke von Neustadt an der Waldnaab nach Eslarn nahe der tschechischen Grenze: „Mit einer Steigung von nur eineinhalb Prozent bietet er auch gemütlichen Radlern und Familien mit Kindern erlebnisreiche Touren in einem der geologisch ältesten Gebiete Mitteleuropas mit vielen sehenswerten Geotopen“, sagt Ulrike Eberl-Walter vom Tourismusverband Ostbayern.

Auch die internationale Radwelt begeistert der Bocklradweg: Er ist inzwischen offizielle Etappe des Paneuropa-Wegs von Paris nach Prag und des Iron Curtain Trails, der entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs vom Eismeer bis zum Schwarzen Meer führt. Zahlreiche Rastmöglichkeiten entlang der Strecke und sechs E-Bike-Verleihstationen machen die Tour auf der ehemaligen Bahntrasse auch in der jetzt beginnenden Radsaison zu einem besonders komfortablen Erlebnis. Mehr Infos: www.bocklweg.de.


Diese und weitere lesestarke Reportagen mit Fotos in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de

Über die NewsWork AG

obx-news ist der Reportage-Service der NewsWork AG, einer der führenden PR- und Presseagentur in der Europaregion Zentral-Europa. obx-Reportagen im Stil und in der Qualität der Reportagen großer Presseagenturen können von Medien kostenfrei verwendet werden. obx arbeitet unabhängig. Der Reportagedienst wird unter anderem durch öffentliche Institutionen (Tourismusverbände, Wirtschaftskammern und Regionalmarketing-Einrichtungen) finanziert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NewsWork AG
Weinzierlstraße 15
93057 Regensburg
Telefon: +49 (941) 307410
Telefax: +49 (941) 3074114
http://www.newswork.de

Ansprechpartner:
Karl Städele
Vorstand
Telefon: +49 (941) 307410
Fax: +49 (941) 3074114
E-Mail: staedele@newswork.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.