Überzeugt in einer seltenen Ausbildung und im Ehrenamt: Florian Maerten ist Azubi des Monats April

Wenn Menschen sich ehrenamtlich in der Freiwilligen Feuerwehr engagieren, zeigt das eindrucksvoll, dass sie mit diesem freiwilligen Dienst absolut leistungsbereit und willens sind, sich einzubringen. Von solchen Eigenschaften profitiert auch ein Unternehmen. Ein solches Paradebeispiel ist in der Bad Belziger Reifen Schulz GmbH zu finden. Hier macht der 19-jährige Florian Maerten seine Ausbildung zum Mechaniker für Reifen- und Vulkanisationstechnik mit Schwerpunkt Reifen- und Fahrwerkstechnik, inzwischen im dritten und damit letzten Lehrjahr.

Filialleiter Frank Hinze möchte dies der Öffentlichkeit zeigen und schlug deshalb seinen Schützling zum Azubi des Monats vor.

Seine Begründung, die Meinungen seiner Kollegen und auch der Berufsschule waren so überzeugend, dass Florian nun für seine vorbildlichen Ausbildungsleistungen als Azubi des Monats April durch die Handwerkskammer Potsdam geehrt wird.


Am Donnerstag, den 19. April 2018, erhält er an seinem Ausbildungsplatz in der RTC Schulz GmbH in Bad Belzig vom Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Potsdam, Ralph Bührig, um 10:00 Uhr die Auszeichnung.

Dazu laden wir Sie herzlich zur Berichterstattung ein.

Florian war sieben Jahre alt, als er zum ersten Mal die Feuerwehruniform überstreifte. Seither leistet er mit 100 Kameraden ehrenamtlichen Dienst. Über die Feuerwehr lernten sich Frank Hinze und sein Auszubildender auch kennen. Bei einem Praktikum, das der junge Feuerwehrmann in dem Handwerksbetrieb absolvierte, überzeugte er. Der Ausbildungsvertrag war ihm damit sicher. Hinze gerät ins Schwärmen, wenn er über seinen Azubi spricht. Da fallen solche Vokabeln wie freundlich, fleißig, pünktlich, aufgeschlossen. Da wird ihm die so wichtige positive Einstellung zum Handwerk bescheinigt. Da lobt Frank Hinze seinen Azubi als einen jungen Mann, der „keine Berührungsängste gegenüber unterschiedlichsten Arbeiten hat. Er kennt keine Furcht vor unbekannten Aufgaben, probiert wissbegierig auch neue Dinge und Verfahren aus. Sein logisches Denken und die Gabe, neu Erlerntes rasch anwenden und umsetzen zu können, sein sehr gutes Aufnahmevermögen und sein persönliche Art machen ihn für uns zu einem wertvollen Kollegen.“

Sein Handwerk sei gar nicht mehr so bekannt, stellt Frank Hinze fest, dabei profitiere so gut wie jeder, der ein Auto besitze von den handwerklichen Fähigkeiten der Mechaniker für Reifen- und Vulkanisationstechnik. Der Ausbildungsberuf ist selten: In Westbrandenburg werden aktuell nur 10 Auszubildende in sieben Ausbildungsbetrieben auf diese berufliche Zukunft vorbereitet.

Der Handwerksbetrieb, der 2017 sein 40-jähriges Betriebsjubiläum feierte und an den Standorten in Brandenburg an der Havel und Bad Belzig aktiv ist, bildet deshalb ausschließlich für den eigenen Bedarf aus.

Für Florian stehen die Zeichen auf grün, wenn es um seine handwerkliche Zukunft geht: So er im Sommer seine Prüfung bestanden hat, ist ihm ein Arbeitsplatz in der Reifen Schulz GmbH sicher. Und auch weiter qualifizierende Maßnahmen für seinen jungen Mitarbeiter kann sich der Bad Belziger Filialleiter durchaus vorstellen. „Wenn er diesen Drive und diesen Leistungswillen beibehält, steht dem nichts im Wege.“

Hintergrund:

Seit Juli 2014 ehrt die Handwerkskammer Potsdam monatlich einen Lehrling als „Azubi des Monats“. Vorgeschlagen werden die „Azubis des Monats“ von ihren Ausbildungsbetrieben, denn sie können am besten einschätzen, wer diese Auszeichnung verdient.

Über Handwerkskammer Potsdam

Die Handwerkskammer (HWK) Potsdam ist eine als Körperschaft des öffentlichen Rechts organisierte Selbstverwaltungseinrichtung für die Landkreise Havelland, Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin, Potsdam-Mittelmark, Prignitz, Teltow-Fläming und die kreisfreien Städten Potsdam und Brandenburg an der Havel. Sie ist die Interessenvertretung von rund 17.300 Mitgliedsbetrieben und ihren mehr als 70.500 Beschäftigten in über 150 Gewerken. Die HWK Potsdam setzt sich für die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen der Handwerksbranche ein, bündelt die Kräfte und Gemeinsamkeiten des Handwerks und bietet ihren Mitgliedsbetrieben zahlreiche Unterstützungen bei wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen. Zu den Mitgliedsunternehmen gehören Handwerksbetriebe aller Branchen; vor allem aus dem Bau- und Ausbaugewerbe, Elektro und Metall, Holz, Bekleidung und Textil, Gesundheit, Reinigung sowie Nahrungsmittel.

Die HWK Potsdam bietet in ihrem Zentrum für Gewerbeförderung in Götz umfangreiche Angebote für die Weiterbildung im westbrandenburgischen Handwerk und führt in den dortigen Lehrwerkstätten auch die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung durch. Sie ist zuständig für Gesellen-, Meister- und Fortbildungsprüfungen im Handwerk.

www.hwk-potsdam.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Handwerkskammer Potsdam
Charlottenstr. 34-36
14467 Potsdam
Telefon: +49 (331) 3703-0
Telefax: +49 (331) 3703-100
http://www.hwk-potsdam.de

Ansprechpartner:
Katrin Zentrich
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (331) 3703-118
Fax: +49 (331) 3703-134
E-Mail: katrin.zentrich@hwkpotsdam.de
Ines Weitermann
Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (331) 3703-120
Fax: +49 (331) 3703-134
E-Mail: presse@hwkpotsdam.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel