Hotel Whitman am Plöner See eröffnet

Die eigenen Batterien aufladen, sich von ungesunden Ernährungsweisen trennen, zur Ruhe kommen. Angesichts des hektischen Lebensstils unserer Zeit und der ständigen Erreichbarkeit im Alltag ist die Sehnsucht nach einer Zeit und einem Ort groß, der von den energieraubenden Stressfaktoren unserer Zeit befreit. Einen Ort für einen Neuanfang, für mehr Lebensfreude und Energie hat Hotelier Uwe Heymann nun mit dem Hotel Whitman direkt am Ufer des idyllischen Plöner Sees in Ascheberg geschaffen, nur circa eine Autostunde von Hamburg entfernt.

Ende März 2018 eröffnet, bilden das Designkonzept, das ganzheitliche Wellness- und Naturheilverfahren-Angebot, die kohlenhydratreduzierte Ernährung und die Lage in der unberührten Natur die vier Säulen des neuartigen Wellcation-Konzepts des Hotel Whitman. „Wellcation bedeutet für uns, unseren Gast zu einem gesünderen Lebensstil zu inspirieren und ihn nach einem Aufenthalt bei uns mit einem Zuwachs an Energie und Lebensfreude zu verabschieden“, erklärt Geschäftsführer und Gründer des Hotel Whitman Uwe Heymann. Als erstes Low-Carb-Hotel im Norden setzt man im Hotel Whitman konsequent auf eine kohlenhydratarme, vollwertige, biologische und gesunde Kost. Namensgeber für das neuartige Hotelkonzept ist der amerikanische Lyriker Walt Whitman, der mit seiner Naturverbundenheit als der geistige Vater des nachhaltigen Lebens gilt. Von ihm stammt auch das Motto des Hotel Whitman „Nie war mehr Anfang als jetzt“. „Wir sind das Hotel für einen Reset“, erklärt Uwe Heymann.

Schöne Räume für mehr Energie
Den stilvollen Rahmen für die Wellcation am See hat einer der derzeit gefragtesten Designer geschaffen: Star-Designer Werner Aisslinger. Er schuf er das auf Nachhaltigkeit basierende Setting für den Start in einen bewussteren Lebensstil, unter anderem mit gedeckten Tönen und vielen Pflanzen. Die 43 geräumigen Studios mit einer Größe von 40 bis 100 Quadratmetern bieten viel Raum für Entfaltung und Erholung. Im großzügigen Wellnessbereich mit Pool, drei Saunen und acht aufwändigen Behandlungsräumen oder auch direkt am See lässt es sich mit einem großzügigen Angebot an Sport, Massagen oder Anwendungen entspannen. Das Hotel Whitman bietet als einziges Hotel in Norddeutschland die Lebensfeuer-Herzfrequenzmessung an, die den energetischen Status der Gäste erfasst. Die Messung bildet die Basis für Empfehlungen für einen ausbalancierten Lebensstil.

Mit seinem ganzheitlichen Wellbeing-Angebot und dem Interior Design trifft das Hotel den Nerv der Zeit. Und steht damit für den neuen Trend „Lagom“. Das schwedische Wort steht für „genau im richtigen Maß“. Bei Lagom geht es darum, im Leben das richtige Maß zu finden, um Harmonie und inneres Gleichgewicht zu erreichen. „Wo könnte man das besser als im Hotel Whitman“, lacht Uwe Heymann.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hotel Whitman
Plöner Chaussee 21
24326 Ascheberg
Telefon: +49 (4526) 33900
Telefax: +49 (4526) 3390299
https://www.hotel-whitman.de

Ansprechpartner:
Anja Eigen
Public Relations
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.