Kunstausstellung von Brigitta Schneeweiss

Anlässlich ihrer Ausstellung NaturTräume lädt Brigitta Schneeweiss am 4. März um 11 Uhr zu einer Vernissage ein. Musikalisch wird die Vernissage von Andreas Fendrich mit der Violine und Yukiko Naito-Fendrich am Piano begleitet. Die Laudatio hält Christina Henselmann.

In der Zeit vom 1. Februar bis zum 30. Juni 2018 können die Exponate im Zentrum für Kinder und Frauen in Haus S besichtigt werden.

Brigitta Schneeweiss beschäftigt sich überwiegend mit der Acrylmalerei, die sie mehrmalig collageartig mit verschiedensten Materialien und Texten kombiniert. Für die Motive lässt sie sich meist von der Natur inspirieren, denn mit dieser kennt Schneeweiss sich sehr gut aus, da sie beruflich auch schon als Biologie-, Geographielehrerin und Waldpädagogin tätig war.


„Beim Gestalten habe ich meist nur eine Idee, die dann nach und nach Gestalt annimmt ohne dass ich vorher ein Konzept entwerfe, “ erklärt Schneeweiss. „Somit kann der Betrachter auch nicht gleich auf den ersten Blick das Werk erfassen. Meine Bilder wollen den Beobachter zum Entdecken und Phantasieren einladen“, so die Künstlerin.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH
Moltkestr. 90
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 9740
Telefax: +49 (721) 9741009
http://www.klinikum-karlsruhe.com

Ansprechpartner:
Petra Geiger
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (721) 974-1076
Fax: +49 (721) 974-921076
E-Mail: petra.geiger@klinikum-karlsruhe.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.