Bayerischer Rundfunk berichtet über Studie zur Wirkung veganer Ernährung auf Leistungssportler

Der Bayerische Rundfunk berichtete am Sonntag, 11.2.2017 in der Sendung Fitnessmagazin im Sender B5 aktuell über die erste Studie zur Wirkung veganer Ernährung auf Leistungssportler, die derzeit mit der Volleyballmannschaft des ASV Dachau e. V. durchgeführt wird. Das Podcast zur Sendung findet man unter www.br.de/mediathek/podcast/das-fitnessmagazin/677/213135.

BKK ProVita begleitet Studie der Fachhochschule des Mittelstands
Die zwölfwöchige Pilotstudie untersucht erstmals die Wirkung einer veganen Ernährung auf die Leistungsfähigkeit von Sportlern. Fast alle Spieler der Volleyball-Mannschaft des ASV Dachau nehmen an der Studie teil und ernähren sich vegan. Die Studie wird unter der Leitung des Ernährungswissenschaftlers Dr. Markus Keller von der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) gemeinsam mit dem ASV Dachau durchgeführt und von der BKK ProVita als koordinierendem Kooperationspartner begleitet.

Interview mit Dr. Keller in B5 aktuell
Dr. Keller berichtet bei dem im BR ausgestrahlten Interview, dass untersucht werde, ob und wie sich die Leistungsfähigkeit der Teilnehmer bei einer veganen Vollwerternährung ändere. Dazu hätten die jungen Sportler Praxisschulungen zur richtigen Ernährung erhalten. Die erste Blutuntersuchung habe ergeben, dass bei manchen Teilnehmern die Versorgung mit Folsäure zu Beginn im unteren Bereich lag. Hier erwartet der Wissenschaftler Verbesserungen.


Volleyball-Mannschaft des ASV Dachau war am Samstag erfolgreich
Beim Volleyball-Spiel am vergangenen Samstag hat die Volleyball-Mannschaft des ASV Dachau mit 3:1 Toren gegen den VC Zschopau gewonnen. Verfolgen kann man die Spieler und ihr Projekt unter www-asv-goes-vegan.de.

Dreharbeiten des Bayerischen Fernsehens beim nächsten Heimspiel
Das Bayerische Fernsehen wird im Magazin „Gesundheit!“ über die Studie berichten. Insgesamt sind vier Beiträge geplant. Der erste wird am 20.02.2018 um 19:00 Uhr ausgestrahlt. Dreharbeiten dazu finden beim nächsten Heimspiel gegen den VSV Oelsnitz am Samstag, 17.02.2018 ab 20:00 Uhr in der Georg-Scherer-Halle in Dachau statt.

Über BKK ProVita

Die BKK ProVita ist die Krankenkasse für ganzheitliche Gesundheit und Nachhaltigkeit. Sie bietet ihren Versicherten beste Leistungen bei natürlichen Heilmethoden, fördert die gesunde pflanzliche Ernährung, klärt über Achtsamkeit auf und setzt sich für Umweltschutz ein.

Die BKK ProVita ist eine bundesweit geöffnete Betriebskrankenkasse mit Sitz in München. Mit rund 120.000 Versicherten zählt sie zu den 50 größten gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland. Im Jahr 2017 wurde die BKK ProVita 155 Jahre alt. Ihre Geschäftsstellen befinden sich in Ansbach, Augsburg, Bergkirchen, Berlin, Coburg, Dassel, Deggendorf, Hannover, Ingolstadt, Mitterteich, München, Nürnberg, Schwandorf, Wiesbaden sowie jeweils ein Außendienstbüro in Dessau-Roßlau, Kempten, Köln, Möhnesee und Piding.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BKK ProVita
Münchner Weg 5
85232 Bergkirchen
Telefon: +49 (8131) 61330
Telefax: +49 (8131) 61331590
http://www.bkk-provita.de

Ansprechpartner:
Michael Blasius
Marketing
Telefon: +49 (8131) 6133-1300
Fax: +49 (8131) 613391300
E-Mail: michael.blasius@bkk-provita.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.