Niedersächsische Landesforsten warnen vor Betreten der Wälder

Die Niedersächsischen Landesforsten warnen davor, auch nach Abflauen des Herbststurms „Herwart“ die Wälder zu betreten.

Es besteht auch jetzt noch die Gefahr herabfallender Äste und umstürzender Bäume.

Die Landesforsten beginnen nun mit der Schadensaufnahme und den Aufräumarbeiten. Die Mitarbeiter der Landesforsten sind bemüht, die Schäden schnellstmöglich zu beseitigen. Hierbei steht die Sicherheit der Waldbesucher und Mitarbeiter an erster Stelle. Deshalb warnen die Landesforsten davor, die Wälder zu betreten. Sie bitten um Verständnis, dass die Beseitigung der Sturmfolgen noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Niedersächsische Landesforsten
Bienroder Weg 3
31806 Braunschweig
Telefon: +49 (531) 1298-0
Telefax: +49 (531) 1298-55
http://www.landesforsten.de

Ansprechpartner:
Mathias Aßmann
Telefon: +49 (531) 1298-210
E-Mail: pressestelle@nlf.niedersachsen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.