WarmUP! – Semesterauftakt der Uni Potsdam am 19. Oktober in der Schiffbauergasse

Warmmachen für das Wintersemester heißt es am 19. Oktober 2017 in der Schiffbauergasse. Rund 4500 neue Studierende zählt die Universität Potsdam in diesem Herbst. Vor allem sie, aber auch die höheren Semester sind zum WarmUP! im Erlebnisquartier eingeladen, um erste Kontakte zu knüpfen und die Kulturangebote vor Ort kennenzulernen. Ab 18 Uhr präsentieren sich auf einem Markt der Möglichkeiten studentische Hochschulgruppen sowie  Potsdamer Unternehmen und Vereine. Rundherum gibt es viel Musik, Theater und Unterhaltung. 

Einige Kulturanrainer im Erlebnisquartier nutzen die Gelegenheit, sich den neuen Potsdamer Studierenden vorzustellen: Das museum FLUXUS+ organisiert eine Führung durch seine Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Und das Hans Otto Theater zeigt William Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“.  Wer wissen möchte, wie Shakespeare auf Arabisch klingt, kann sich im Waschhaus Club einen Auszug aus der mehrsprachigen Inszenierung „Der Sturm“ ansehen, die Studierende der Uni gemeinsam mit jungen Migranten auf die Bühne bringen. Anschließend treffen sich im Club unterm Dach die Dichterfreunde und Poeten der Region zum „HavelSlam“.

Natürlich dreht sich an diesem Abend auch einiges ums Studium. Beim MeetUP in der Waschhaus Arena informieren Mitarbeiter der Universität über die Vergabe von Stipendien, Studienmöglichkeiten im Ausland, die Kurse des Hochschulsports oder auch Fragen der Chancengleichheit und der Karriereplanung. Auch das Studentenwerk, die Universitätsbibliothek und einige Fachschaftsräte stellen sich und ihre Arbeit vor.


Fast schon Tradition beim WarmUP! hat das Rock- und Blueskonzert von RayPanTea, der Band um den Potsdamer Astrophysiker Prof. Frank Spahn. Außerdem ist im Saal des Waschhauses  die Nachwuchsband Red Ivy zu erleben. Wer eher selbst aktiv werden möchte, kann sich im Kesselhaus vom Drum Klub inspirieren lassen. Ein lautstarkes Spektakel zum Warmtrommeln, bevor es um 22 Uhr zur traditionellen Erstsemesterparty in die Waschhaus-Arena geht.

Zeit: 19.10.2017, ab 18.00 Uhr
Ort: Erlebnisquartier Schiffbauergasse, 14467 Potsdam

Internet: www.uni-potsdam.de/warmup

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Universität Potsdam
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Telefon: +49 (331) 977-0
Telefax: +49 (331) 972163
http://www.uni-potsdam.de

Ansprechpartner:
Antje Horn-Conrad
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (331) 977-1869
Fax: +49 (331) 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.de
Juliane Thiem
Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (331) 977-1556
E-Mail: presse@uni-potsdam.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.