3M unterstützt die Weltmeisterschaft der Berufe

Am 14. Oktober findet in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinten Arabischen Emirate, die WorldSkills, der größte Berufswettbewerb der Welt statt. Bis zum 19. Oktober zeigen dort über 1300 Auszubildende und junge Fachkräfte unterschiedlicher Berufsgruppen ihr Können.

3M unterstützt die drei Hauptdisziplinen des Wettbewerbs und informiert unter anderem darüber, wie wichtig persönliche Schutzausrüstungen sind, um die Sicherheit am Arbeitsplatz zu erhöhen. Der Multitechnologiekonzern ist einer der weltweit führenden Hersteller von Arbeits- und Personenschutzlösungen. Mit seinen Produktentwicklungen setzt 3M sich zum Ziel, die internationalen Sicherheitsstandards zu verbessern.

Bundeskanzlerin Merkel ist Schirmherrin
Aus Deutschland treten bei der WorldSkills 42 junge Frauen und Männer aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung in 37 Einzel- und Teamwettbewerben gegen die Besten der Welt an. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat die Schirmherrschaft über die deutsche Berufe-Nationalmannschaft übernommen. Insgesamt kämpfen rund 1.300 Teilnehmer von maximal 25 Jahren in 51 Disziplinen um WM-Titel und Medaillen. Die WorldSkills werden in diesem Jahr zum 44. Mal ausgetragen.


Langfristiges Engagement für die WorldSkills
Bereits seit einigen Jahren unterstützt 3M den Ausrichter des Wettbewerbs, die Organisation WorldSkills International.
Die Weltmeisterschaft der Berufe findet im Zweijahres-Rhythmus statt. Austragungsort für die WorldSkills 2019 ist Kasan, die Hauptstadt der russischen Republik Tatarstan.

Weitere Informationen unter
www.3mdeutschland.de
www.worldskillsgermany.com

Über die 3M Deutschland GmbH

Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit mehr als 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2016 einen Umsatz von über 30 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 50.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Weitere Informationen unter: www.3M.de, [url=https://twitter.com/3mdeutschland]Twitter[/url] und [url=https://www.facebook.com/3MDeutschland]Facebook[/url].

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
41453 Neuss
Telefon: +49 (2131) 14-0
Telefax: +49 (2131) 14-2649
http://3mdeutschland.de

Ansprechpartner:
Anja Ströhlein
Corporate Communications
Telefon: +49 (2131) 14-2854
Fax: +49 (2131) 14-3470
E-Mail: astroehlein@mmm.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.