Wohnungsbau innovativ

Der anhaltend großen Nachfrage nach Wohnraum, nachhaltig und bedarfsgerecht zu begegnen, ist Ziel der Investoren und Architekten. Ihre Ideen und Konzepte sind vielfältig – auf der 2. Jahrestagung Wohnungsbau am 21./22. November 2017 in Bonn werden sie vorgestellt und diskutiert.

Die Statistiken zum Wohnen in Deutschland zeigen: Es gibt rund 40,8 Millionen Privathaushalte, von denen die überwiegende Mehrheit zur Miete wohnende Alleinlebende sind. In Ballungsgebieten, wie München, müssen sie (und alle anderen) rund 13,85 Euro Miete pro Quadratmeter bezahlen. Die hohen Mietpreise sind vor allem dem geringen Angebot an Flächen geschuldet.

Um die Angebotsknappheit zu beenden, bietet die Baubranche Lösungen an, die vom seriellen und kostengünstigen Bau, über Wohntürme, Umnutzung und den Einsatz von BIM, bis hin zu qualitativ hochwertigen Vario- und Mikroappartements reichen.


 

2. Jahrestagung Wohnungsbau
21./22. November 2017 in Bonn
www.management-forum.de/wohnungsbau

 

Über Management Forum Starnberg
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Yvonne Döbler
Presse & Portale
Telefon: +49 (8151) 271921
Fax: +49 (8151) 271919
E-Mail: yvonne.doebler@management-forum.de
Elisabeth di Muro
Information & Buchung
Telefon: +49 (8151) 27190
Fax: +49 (8151) 2719-19
E-Mail: elisabeth.dimuro@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.