Continental Nutzfahrzeugreifen gründet eigene Organisation für Digitale Lösungen

  • Strategische Ausrichtung auf digitale Lösungen rund um Reifen für Nutzfahrzeugflotten nimmt organisatorische Form an
  • Bündelung in einer eigenen Organisation innerhalb des Geschäftsbereichs 

Continental, Technologieunternehmen und Premium-Reifenhersteller, stellt sich für die Entwicklung und Vermarktung digitaler Lösungen im Geschäftsbereich Nutzfahrzeugreifen neu auf. Der bereits in den vergangenen Jahren vorangetriebene Aufbau nimmt nun konkrete organisatorische Formen an: Michael Neuheisel (45), bisher im Rahmen seiner Position als Direktor Marketing zuständig für die Entwicklung digitaler Lösungen, wird die neu geschaffene Abteilung Digitale Lösungen Nutzfahrzeugreifen leiten. In dieser neuen Organisationseinheit bündelt Continental alle relevanten Funktionen für digitale Lösungen rund um Reifen für Lkw, Busse und Spezialfahrzeuge: von der Geschäftsentwicklung über die Forschung und Entwicklung bis hin zum Personalbereich. Die Abteilung betreut den Auf- und Ausbau digitaler Lösungen für Nutzfahrzeugreifen weltweit. Die Neustrukturierung trat bereits zum 1. August in Kraft.

Continental Nutzfahrzeugreifen hilft Flottenbetreibern dabei, ihre Reifen möglichst lange und effizient zu nutzen. Dafür brauchen die Speditionen intelligente, digitale Lösungen auf dem neuesten Stand der Technik. Andreas Esser, Leiter des Geschäftsbereichs Nutzfahrzeugreifen bei Continental, erläutert die strategisch wichtige Entscheidung: „Nach dem Erwerb von Bandvulc im vergangenen Jahr und dem seit 2013 erfolgreich im Markt eingeführten ContiPressureCheck ist die Vergrößerung der Organisation für digitale Lösungen der nächste Schritt auf dem Wandel des Geschäftsbereichs Nutzfahrzeugreifen zum ganzheitlichen Lösungsanbieter.“


„Das Team im Marketing startete die strategische Ausrichtung der digitalen Lösungen mit einer Handvoll Mitarbeiter in Hannover im Jahr 2014. Seither ist das Team stetig gewachsen und in allen Regionen weltweit aktiv; wir haben damit die Wachstumsgeschwindigkeit eines Start-Ups bewiesen. Diesen Kurs möchten wir auch in Zukunft beibehalten“, so Michael Neuheisel erfreut. Die Stärkung des Teams zeige die wachsende Bedeutung digitaler Lösungen für Nutzfahrzeugreifen. „Wir werden die Start-Up-Mentalität durch den neuen organisatorischen Ansatz weiter implementieren und dadurch den speziellen Anforderungen des agilen, digitalen Geschäfts besser gerecht“, ist sich Neuheisel sicher.

Michael Neuheisel ist seit 2001 bei Continental und verantwortet seit 2014 den Bereich Marketing Nutzfahrzeugreifen. In dieser Funktion berichtet er direkt an Andreas Esser, Leiter des Geschäftsbereichs Nutzfahrzeugreifen. Neuheisel bringt langjährige Erfahrung im Innovationsmanagement sowie aus leitenden Funktionen in der Forschung und Entwicklung der Reifendivision mit.

Über die Continental Reifen Deutschland GmbH

Continental entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Das 1871 gegründete Technologieunternehmen bietet sichere, effiziente, intelligente und erschwingliche Lösungen für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Continental erzielte 2016 einen Umsatz von 40,5 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell mehr als 227.000 Mitarbeiter in 56 Ländern.

Die Division Reifen verfügt heute über mehr als 24 Produktions- und Entwicklungs-Standorte weltweit. Das breite Produktportfolio sowie kontinuierliche Investitionen in Forschung und Entwicklung leisten einen wichtigen Beitrag zu wirtschaftlicher und ökologisch effizienter Mobilität. Als einer der weltweit führenden Reifenhersteller hat die Reifen-Division 2016 mit rund 52.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 10,7 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Continental Nutzfahrzeugreifen ist einer der weltweit größten Hersteller von Lkw-, Bus- und Spezialreifen. Der Geschäftsbereich entwickelt sich kontinuierlich von einem reinen Reifenhersteller hin zum Lösungsanbieter mit einer breiten Palette an Produkten, Dienstleistungen und Lösungen rund um Nutzfahrzeugreifen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Continental Reifen Deutschland GmbH
Büttner Straße 25
30165 Hannover
Telefon: +49 (511) 938-01
Telefax: +49 (511) 93881770
http://www.conti-online.com

Ansprechpartner:
Dr. Christiane Pfeiffer
Leiterin Kommunikation Nutzfahrzeugreifen
Telefon: +49 (511) 938-2683
Fax: +49 (511) 938-2230
E-Mail: christiane.pfeiffer@conti.de
Michael Nehring
Manager Presse und PR
Telefon: +49 (511) 938-21813
Fax: +49 (511) 938-2230
E-Mail: michael.nehring@conti.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.