Kann die „SunPower for all“ Aktion die Welt retten ?

Kann eine Photovoltaikanlage die Welt? In Deutschland gibt es bereits 1,6 Millionen Solar/Photovoltaikanlagen. Trotzdem werden noch sehr viele Dächer nicht genutzt um umweltfreundlich regionalen Strom zu erzeugen und Häuser direkt mit umweltfreundlicher Energie zu versorgen.
Aufgabe der Politik war, die Solar Anlagentechnik so preiswert zu machen, dass die Energieerzeugung zum Preis der fossilen Energieversorgung gleichzeit – dies ist bereits gelungen.
Jetzt liegt es an einzelnen Bürgern diese Möglichkeiten umzusetzen. Die Firma ikratos hatte sich auf die Fahne geschrieben, umweltfreundliche kleine Solaranlagen mit hochwertigen SunPower-Modul auf viele Dächer zu installieren. Mit der "SunPower for all Aktion" ist dies gelungen. In einer Beratung unter der Telefonnummer 0800 28 000 kann man sich informieren, auf der Internetseite www.ikratos.de findet man mehr Informationen.
Photovoltaik ist eine der einfachsten Möglichkeiten Energie für Haushalt, Heizung und Elektromobilität vor Ort zu erzeugen und umweltfreundlich zu verbrauchen. Jeder Hausbesitzer kann dies mittlerweile mit der SunPower for all Aktionen in die Tat umsetzen.
Über die iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de


Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: kontakt@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.