NRW-Landesbehörden führen E-Akte ein: Ceyoniq liefert Technologie-Basis

  • Ceyoniq-Partner Materna bekommt Projektzuschlag
  • System für mehr als 60.000 Nutzer
  • Informationsplattform nscale als technische Grundlage

Schnelle und medienbruchfreie Verwaltungsprozesse für mehr Effizienz und Bürgernähe: Über 60.000 Nutzer in mehr als 500 Landesbehörden Nordrhein-Westfalens werden bald elektronische Akten führen und Dokumente digital managen. Das Land NRW hat hierfür jetzt einen Rahmenvertrag für zunächst acht Jahre mit dem Dortmunder IT-Beratungsunternehmen Materna GmbH geschlossen. Die technologische Grundlage liefert der Bielefelder Partner und Software-Spezialist Ceyoniq Technology mit seiner E-Akte-Lösung nscale eGov.

„Das Land NRW kommt mit dieser Initiative einen großen Schritt weiter auf dem Weg zu modernen Verwaltungsabläufen und einer digitalen Servicewelt. Am Ende werden vor allem die Bürger NRWs in Form einer schnelleren Behördenkommunikation profitieren“, sagt Oliver Kreth, Geschäftsführer der Ceyoniq Technology GmbH. Auf Seiten der Ceyoniq sei die Freude groß, mit der E-Akte-Lösung nscale eGov einen zentralen technologischen Beitrag zur fortschreitenden Digitalisierung der Landesbehörden leisten zu dürfen.


Als langjähriger Partner der öffentlichen Verwaltung erhielt das IT-Beratungsunternehmen Materna GmbH im Rahmen eines Vergabeverfahrens den Auftrag, das Digitalisierungsvorhaben „E-Akte“ gemeinsam mit seinen Partnern umzusetzen. Basierend auf dem bereits erfolgreich bei öffentlichen Auftraggebern eingesetzten Produkt nscale eGov für Dokumenten-Management und Vorgangsbearbeitung wird Materna die zugrundeliegende Technologie implementieren sowie den Dokumentenbasisdienst aufbauen. Neben der Ceyoniq als Technologielieferant stehen der Materna mit DXC Technology (ehemals CSC Deutschland GmbH) und Infora GmbH noch zwei weitere Beratungsunternehmen zur Seite.

Durchgängige elektronische Prozesse

Die hochskalierbare Informationsplattform unterstützt die elektronische Verwaltungsarbeit optimal entlang der gesamten Prozesskette: Vom Posteingang über den Ad-hoc-Workflow, die Schriftgutverwaltung und die Sachbearbeitung bis hin zum Postausgang und zur TR-ESOR-konformen Archivierung. Auch das für die öffentliche Verwaltung wichtige Kriterium der Barrierefreiheit ist mit nscale eGov erfüllt: „So ermöglichen wir auch Menschen mit Handicaps ein reibungsloses Arbeiten mit der Software“, betont Kreth.

Das NRW E-Government-Gesetz (EGovG) schreibt den Einsatz elektronischer Akten in der Landesverwaltung bis spätestens zum Jahr 2022 vor. Behörden in NRW werden das neue E-Akten-System der Landesverwaltung künftig über den Rahmenvertrag beim Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) nutzen können. IT.NRW ist der landesweit zentrale IT-Dienstleister für die Landesverwaltung Nordrhein-Westfalen.

Weitere Informationen: www.ceyoniq.com

Über die Ceyoniq Technology GmbH

Seit mehr als 25 Jahren ist die Ceyoniq Technology GmbH Hersteller branchenübergreifender, intelligenter Softwarelösungen in den Bereichen DMS, ECM & EIM auf Basis der Informationsplattform nscale. Mithilfe dieser modularen, skalierbaren und hochflexiblen Informationsplattform können komplexe Geschäfts- und Kommunikationsprozesse optimiert, Daten zu werthaltigen Informationen aufgewertet und Dokumente revisionssicher und beweiskräftig archiviert werden. Hinzu kommt ein umfassendes Consulting-Portfolio für Informationssicherheit, Datenschutz und Prozessberatung der Versorgungs- und Versicherungswirtschaft. Die Ceyoniq Technology GmbH ist ein Tochterunternehmen der KYOCERA Document Solutions Inc. und beschäftigt am Hauptsitz in Bielefeld sowie an weiteren bundesweiten Standorten mehr als 150 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Ceyoniq Technology GmbH
Boulevard 9
33613 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 9318-1000
Telefax: +49 (521) 9318-1111
http://www.ceyoniq.com

Ansprechpartner:
Malte Limbrock
Branchenleiter IT & Telekommunikation
Telefon: +49 (228) 30412-630
Fax: +49 (228) 30412-639
E-Mail: limbrock@sputnik-agentur.de
Eva Respondek
Content Marketing & PR Managerin
Telefon: +49 (521) 9318-1611
Fax: +49 (521) 9318-1111
E-Mail: e.respondek@ceyoniq.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.