iKratos Hausmesse 29. September – Auto umrüsten – vom Verbrenner zum Elektroauto

Elektroumbau – so wird Ihr Verbrenner zum umweltfreundlichen E-Auto

Auf der Hausmesse der Firma iKratos ist man bereits gespannt. Hier werden möglichkeiten gezeigt das alte Auto in ein umweltfreundliches Elektroauto umzurüsten. Vom Diesel oder Benziner zum umweltfreundlichen Elektroauto – Eigentlich ist jedes Auto umrüstbar. Im Prinzip ist es einfach: Motor Auspuff und Tank raus – Elektromotor und Batterie rein. Bis zu 600 Km Reichweite haben umgebaute E-Autos im Portfolio.

Wir haben in ganz Deutschland gesucht wer solche Umbauten bei einem „normalen Fahrzeug“ durchführt. Wir haben Sie gefunden. Keine Bastler sondern Profis und Spezialisten, die Ihr Auto auch umrüsten und Elektro – Umbauten möglich machen.


Mehr davon jetzt auf unserer HOTLINE 0800 9928000 und auf der iKratos Hausmesse am 29. September von 12 -19 Uhr erfahren Sie alles über E-Mobilität. 91367 Weißenohe, Bahnhofstrasse 1

Über die iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de

Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: kontakt@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.