Lebensmittel sicher genießen?

Mit über 171 Milliarden Euro Umsatz, 5.940 Betrieben und 570.000 Beschäftigten in 2016 ist die Ernährungsindustrie laut Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie der drittgrößte deutsche Industriezweig und führend in Europa.

Die neue „Spezialausgabe „Food & Beverage“ des Fachmediums „Process“ analysiert diesen wichtigen Wirtschaftszweig und widmet sich den verfahrenstechnischen Prozessen der industriellen Lebensmittelherstellung sowie der Verpackungs- und Abfülltechnik von Nahrungsmitteln und Getränken. Behandelt werden auch übergreifende Themen wie energieeffiziente Produktion, Betriebshygiene, Qualitätssicherung und betriebswirtschaftliche Fragestellungen.

Die Titelstory der aktuellen Ausgabe beschäftigt sich mit der sicheren – sprich für den Verbraucher unbedenklichen – Lebensmittelproduktion. Obwohl die Mehrzahl der Lebensmittelhersteller großen Wert darauf legt, beanstanden die Inspekteure bei einem Viertel der Kontrollen hygienische Mängel. Am häufigsten betroffen sind kleinere Unternehmen. Die Titelgeschichte untersucht die Ursachen, etwa die Herstellungsprozesse und zeigt zudem auf, welche Rolle der Faktor Mensch als Gefahrenquelle in der Herstellung spielt.


Die Spezialausgabe richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Ernährungsindustrie in Produktion, Prozess- und Verfahrenstechnik sowie an die Ausrüsterindustrien.

Ein kostenloses Presseexemplar der Spezialausgabe „Food & Beverage“, die am 16. Juni 2017 erscheint, können Sie bestellen bei: pressestelle@vogel.de.

„Process“ bildet den Markt der chemischen, pharmazeutischen und weiterer verfahrenstechnischer Industrien mit aktuellen Wirtschafts- und anwendungsorientierten Technikinformationen ab. Das deutschsprachige Fachmagazin „Process“, die englischen bzw. chinesischen Ausgaben „Process worldwide“ und „Process China“, der Branchentitel „PharmaTEC“ sowie weltweite Kongress-Veranstaltungen und die Onlineportale process.de sowie process-worldwide.com informieren weltweit technische Fach- und Führungskräfte der Prozessindustrie. Die Projektdatenbank für weltweite Großanlagenbau-Projekte groab.de ergänzt das Informations-Portfolio. Das Stammhaus Vogel Business Media ist Deutschlands großes Fachmedienhaus mit 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webportalen, 100+ Business-Events sowie zahlreichen mobilen Angeboten und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Das Unternehmen feierte 2016 seinen 125. Geburtstag.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
Max-Planck-Str. 7/9
97082 Würzburg
Telefon: +49 (931) 418-0
Telefax: +49 (931) 418-2750
http://www.vogel.de

Ansprechpartner:
Gunther Schunk
Leiter Kommunikation und Corporate Marketing
Telefon: +49 (931) 418-2590
E-Mail: gunther.schunk@vogel.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.