Bewerber-Hotline der Hochschule Bremen freigeschaltet

Ab 1. Juni 2017 ist die Bewerber-Hotline der Hochschule Bremen (HSB) freigeschaltet. Bis Ende September werden unter: 0421-5905 2055 und -2056 alle Fragen rund um die Bewerbung und Zulassung zum Studium an der HSB beantwortet. Die Nummern sind vom 1. bis 30. Juni montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr erreichbar. Vom 3. bis 14. Juli stehen die Expertinnen und Experten zwischen 10 und 15 Uhr zur Verfügung, vom 17. Juli bis 29. September zwischen 10 und 13 Uhr.

Für viele der 66 Studiengänge müssen spezielle Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sein, zum Beispiel Vorpraktika, besondere Sprachkenntnisse oder in einigen Fällen eine Berufsausbildung oder Eignungsprüfungen. Auch im Zusammenhang mit der Online-Bewerbung treten immer wieder Fragen auf.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de


Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.