Effizienz im Fokus

Am 17. Mai organisierte die Carl Cloos Schweißtechnik GmbH bereits zum 13. Mal eine Kundentagung, diesmal zum Thema "Fokus Effizienz: Innovative Schweißtechnologie für die Fertigung der Zukunft". Rund 180 Fachleute aus ganz Deutschland nutzten die Plattform, um sich über innovative Lösungen für die Schweißtechnik zu informieren und auszutauschen.

Neben dem richtigen Know-how, Innovationskraft und einem hohem Qualitätsstandard, ist Effizienz auch in der Schweißtechnik ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. Die Fachtagung gab den Teilnehmern einen Überblick über innovative Lösungen, um den wachsenden Anforderungen an Effizienz in Zukunft gerecht zu werden.

Nach der offiziellen Begrüßung durch CLOOS-Geschäftsführer Sieghard Thomas stellte Vertriebsleiter Christian Landau das Unternehmen und die historischen Meilensteine vor. Im Anschluss präsentierten Stephan Pittner, Leiter Engineering und Produktion Automation sowie Schweißfachingenieur Jan Pitzer den Teilnehmern moderne Entwicklungen aus der Prozesstechnik, um die Effizienz in der Schweißtechnik zu steigern. Aus der Praxis berichtete Milos Krenek vom Landmaschinenhersteller Agrostoj in Tschechien. Das Unternehmen setzt bereits seit vielen Jahren automatisierte CLOOS-Schweißanlagen zum Schweißen ihrer Produkte ein. Weiteres Highlight war der Vortrag von Zukunftsforscher Kai Arne Gondlach, der den Teilnehmern einen Ausblick auf zukünftige Lebens- und Arbeitswelten im Zeichen der Digitalisierung bot.


Die praktischen Vorführungen am Nachmittag rundeten die Fachtagung ab. Sie zeigten unterschiedliche Lösungen zur Optimierung von Wirtschaftlichkeit, Produktivität und Qualität in der Schweißtechnik der Zukunft. Bei zahlreichen Live-Demonstrationen erlebten die Besucher moderne Schweiß- und Fertigungsprozesse live. Darüber hinaus gab es Präsentationen zu Software- und Sensorik-Lösungen, welche die Performance von Schweißgeräten und Roboteranlagen weiter steigern.

Über die Carl Cloos Schweißtechnik GmbH

Seit 1919 gehört die Carl Cloos Schweißtechnik GmbH zu den führenden Unternehmen der Schweißtechnik. Mit rund 750 Mitarbeitern weltweit werden Fertigungslösungen in der Schweiß- und Robotertechnik für Branchen wie Baumaschinen, Schienenfahrzeuge, Energie-, Automobil- und Agrarindustrie realisiert. Die modernen CLOOS-Schweißstromquellen QINEO gibt es für eine Vielzahl an Schweißverfahren. Mit den QIROX-Robotern, Positionierern und Vorrichtungen entwickelt und fertigt CLOOS kundenspezifische, automatisierte Schweißanlagen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Carl Cloos Schweißtechnik GmbH
Carl-Cloos-Straße 1
35708 Haiger
Telefon: +49 (2773) 85-0
Telefax: +49 (2773) 85-275
http://www.cloos.de

Ansprechpartner:
Stefanie Nüchtern-Baumhoff
Referentin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (2773) 85-478
E-Mail: stefanie.nuechtern@cloos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.