Plus500 gibt die Ergebnisse für 2016 bekannt

Plus500, die weltweite Online-CFD-Handelsplattform, gibt heute sein vorläufiges Geschäftsergebnis für das zum 31. Dezember endenden Jahres bekannt.
  • Rekordjahr mit einem starken Gewinnwachstum durch einen Zuwachs an Neukunden (Kunden, die im betreffenden Zeitraum erstmalig investiert haben) und aktiven Kunden (Kunden, die mindestens eine Geldeinlage im betreffenden Zeitraum vorgenommen haben)
  • Nettoerlöse übertreffen Erwartungen:
    • EBITDA entspricht den Markterwartungen nach einer starken Erholung der Margen im zweiten Halbjahr
    • EBITDA-Marge im vierten Quartal von 64% profitiert von der starken Kundengewinnung in den Vormonaten desselben Jahres und stärker zielgerichteten Investitionen in Werbemaßnahmen im vierten Quartal, was zu stabilen Margen im Fiskaljahr führt.
  • Ein weiteres Jahr mit signifikanten Dividentenerlösen mit einer Sonderdividende
    • Gesamtdividende von 101,7 Mio US-$, die aus Interims-Dividenden von 26,7 Mio. US-$, Schluss-Dividenden von 43,6 Millionen US-$ und eine Spezialdividende von 31,4 Mio. US-$ bestehen, die einer Gesamtauszahlung von 87% des Jahresnettogewinns entspricht.

Handelsüberblick

  • 2016 war ein weiteres Jahr mit einem starken Kundenwachstum, das sowohl die Erwartungen als auch den Branchendurchschnitt übertroffen hat. Dem liegt ein effektives Marketing und ein robustes Business Modell zugrunde:
    • Wachstum des Bestands an aktiven Kunden um 14% auf 155.956 (gegenüber Finanzjahr 2015 von 136.540)
    • Zuwachs von Neukunden um 23% auf 104.432 (gegenüber Finanzjahr 2015 von 84.858)
  • Fortführung der Schaffung internationaler Präsenzen und der Diversifikation von Erträgen durch neue Lizenzen in Neuseeland und Israel
  • Halten der Führungspositionen auf dem Markt:
    • Zweitgrößte CFD-Plattform in Großbritannien
    • Führungsrolle in Technologie und Innovation:
      • Ein wahres und omnipräsentes Nutzererlebnis, das den Zugriff auf Informationen und den Handel mittels PC, Web, Tablet, Mobilgeräte und Wearables in einer vom Endgerät unabhängigen Weise erlaubt
      • Die Mehrheit der Erträge und Neuanmeldungen kommt von Mobilgeräten, was die Innovationsgeschwindigkeit widerspiegelt (über 70% der Erträge und Neuanmeldungen in 2016 werden über mobile Endgeräte generiert)

Gegenwärtiger Handel und Ausblick


  • Das Jahr 2017 hat mit einer Fortsetzung des Neukundenwachstums begonnen
  • Fortsetzung der Erreichung guter Resultate aus Online-Marketing-Aktionen und Sponsorships
  • Dominantere Rolle auf dem Markt und diversifiziertere Ertragsquellen durch die Hinzufügung neuer Lizenzen
  • Zwar sind noch regulatorische Auswirkungen zu erwarten, doch durch das flexible Geschäftsmodell können Auswirkungen teilweise vermieden werden

Asaf Elimelech, Chief Executive Officer von Plus500 kommentiert:

„Wir freuen uns, unsere Jahresabschlusszahlen zu präsentieren. Unser fortwährender Fokus darauf, unseren Kunden bei ihrem Handel durch Produktinnovation und technologischer Führung zu helfen hat zusammen mit unseren Marketingaktivitäten zu einer starken Entwicklung bei der Neukundengewinnung geführt, die Turbulenzen im zweiten Halbjahr 2016 reduziert und die Kundenaktivität erhöht.

Plus500 behält auch weiterhin seine Lizenzen bei, und wird derzeit in Großbritannien, Australien, Zypern, Neuseeland und Israel geführt, die ein stabiles Fundament in einer sich ständig ändernden regulatorischen Umgebung ergeben. Unser sicheres und stabiles Handelskonto beinhaltet bereits eine Reihe von Handelskontrollen, die die Regulatoren erst noch einführen wollen. Wir sind eine der ersten Handelsplattformen, wo Kunden nicht mehr verlieren können, als sie eingesetzt haben. In 2016, wie auch in 2015, wurden kein Nettoertrag aus Marktentwicklungen lukriert. Letzteres lässt auf die Effizienz unseres internen Risikomanagementsystems schließen und erfüllt die Erwartungen der Regulatoren, die verhindern wollen, dass Marktteilnehmer von den Verlusten ihrer Kunden abhängig sind.

Wir werden die notwendigen Schritte herbeiführen, um den Veränderungen der Regulierungen, die 2016 angekündigt wurden, und zukünftigen Erfordernissen, die daher rühren, dass bestimmte Regulatoren weiterhin einen Prozess der Konsultierung und Implementierung durchführen, Rechnung zu tragen. Vorschläge, die darauf zielen, dass Einflussnahme vermindert wird, werden die größte finanzielle Wirkung entfalten. In dieser Hinsicht haben die Pläne des britischen Regulators den größten materiellen Einfluss, da wir rund 20% unseres Umsatzes durch die britisch regulierte Niederlassung erzielen. Gleichzeitig verfügen wir über ein flexibles Geschäftsmodell und eine schlanke Kostenstruktur. Dies hilft uns, den Einfluss regulatorischer Veränderungen auf unsere finanziellen Resultate zu vermeiden. Generell nehmen wir an, dass die Branche sich auf eine kleinere Anzahl von Anbietern konsolidieren wird. Wir glauben, Plus500 wird einer der Marktführer sein.

Wir freuen uns, die Verlängerung unserer Partnerschaft mit dem Fußballverein Atlético Madrid und unser neues Sponsorenabkommen mit den Plus500 Brumbies, einem australischen Super-Rugby-Team anzukündigen. Diese zwei Sponsorentätigkeiten erweitern unsere Aktivitäten, den Wiedererkennungswert unserer Marke zu erhöhen und unsere Kundenbasis weltweit zu erweitern.

Abschließend sind wir für das Jahr 2017 zuversichtlich, dass wir unser Geschäft weiterentwickeln und in neue Märkte hinein erweitern, während wir regulative Veränderungen mit einem Minimum an Unterbrechungen begegnen können. Unsere stabile Bilanz, das zahlungsmittelgenerierende Geschäftsmodell, die geografische Diversifikation sowie die wettbewerbsstarke Position auf dem Markt erlaubt es uns, unseren Anteilseignern eine gute Profitabilität zu bieten, obwohl kurzfristige regulatorische Unwägbarkeiten auftreten können.“

Über Plus500UK Limited

Plus500 entwickelt und betreibt eine Online-Handelsplattform für Privatkunden, um mit CFDs international über 2.100 verschiedene Finanzinstrumente handeln zu können. Dies umfasst Aktien, ETFs, Devisen, Indizes und Rohstoffe. Das Unternehmen ermöglicht Privatkunden den Handel mit CFDs in mehr als 50 Ländern und in 31 Sprachen. Die Handelsplattform ist auf mehreren Betriebssystemen (Windows, Smartphones (iOS, Android und Windows Phone) und Tablets (iOS, Android und Surface)), Apple Watch und per Internetbrowser zugänglich.

Plus500 behält seine Betriebslizenzen und ist in Großbritannien, Australien, Zypern, Neuseeland und Israel reguliert. Customer Care ist ein integraler Bestandteil von Plus500: Kunden können nicht mehr verlieren, als sie einzahlen und es gibt keine Provisionen für Trades. Plus500 bietet seinen Kunden anspruchsvolle Risikomanagement-Tools, um ihre Handelspositionen zu verwalten. Ein kostenloses Demo-Konto steht für Plattformbenutzer auf unbegrenzter Basis zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Plus500UK Limited
359 Goswell Road
EC1V 7JL London
http://www.plus500.de

Ansprechpartner:
Nikolai Zotow
AxiCom GmbH
Telefon: +49 (89) 80090-824
Fax: +49 (89) 80090-810
E-Mail: nikolai.zotow@axicom.com
Iryna Berezenko
AxiCom GmbH
Telefon: +49 (89) 800908-12
E-Mail: iryna.berezenko@axicom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.