VR Corporate Finance berät die HEGMANNS Gruppe beim Erwerb der VTA Verfahrenstechnik und Automatisierung GmbH von der BP Europa SE

Die HEGMANNS Gruppe erwirbt 100% der Anteile an der VTA Verfahrenstechnik und Automatisierung GmbH (VTA) sowie zugehörige Vermögensgegenstände von der BP Europa SE (BP). Mit Hilfe der VR Corporate Finance GmbH, der M&A-Beratung der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken, konnte sich die Käuferseite im internationalen Bieterwettbewerb erfolgreich durchsetzen.

Die VTA bietet als Engineering-Dienstleister umfangreiche Ingenieurleistungen, innovative Automatisierungstechniken und Technologien in den Bereichen Raffinerie, Petrochemie, Chemie und Umwelt an und ist an Standorten in Gelsenkirchen, Lingen und Schwedt präsent. Fokussiert auf BP erbringt das Unternehmen mit 180 Mitarbeitern rund 80 Prozent seiner Dienstleistungen für den Ölkonzern. Eine der besonderen Stärken des Unternehmens liegt in der Softwareentwicklung. In Deutschland ist die VTA zudem Marktführer bei der Versandautomation von Raffinerieprodukten.

Die HEGMANNS Gruppe mit Sitz in Gelsenkirchen und nationalen sowie internationalen Niederlassungen ist eine führende Ingenieurgesellschaft und innovativer Dienstleister für die Verfahrens- und Prozessindustrie. Das familiengeführte Unternehmen, 1969 in Erle von Hans-Dieter und Gerhard Hegmanns gegründet, bietet weltweit Ingenieurleistungen in den Industriezweigen Chemie, Petrochemie, Raffinerie und Pharmazie an.


„Erfolgsgarant ist der starke lokale Bezug, nah am Kunden zu sein, damit auf Anfrage schnell reagiert werden kann“, erläutert der Vorstandsvorsitzende Stefan Hegmanns. „Als eigene Einheit wird die VTA zu einer tragenden Säule im bestehenden Unternehmensverbund. Für die nächsten Jahre sehen wir uns als starker Anbieter im Markt für Engineering-Dienstleistungen somit hervorragend aufgestellt, um das Wachstum auch international weiter voranzutreiben“, ist Stefan Hegmanns überzeugt. Durch den Erwerb der VTA wird die Zusammenarbeit mit BP deutlich ausgeweitet, neue Kunden sollen schrittweise erschlossen werden.

„Der Erwerb der VTA bildet einen weiteren Meilenstein der geschäftlichen Entwicklung der HEGMANNS Gruppe, die mit nun 620 hochqualifizierten Ingenieuren und Technikern an 15 Standorten zu den führenden Ingenieurdienstleistern in Deutschland in der Petrochemie, chemischen Industrie sowie anderen Prozessindustrien gehört. Die sinnvolle Kombination beider Unternehmen stärkt die Marktposition und eröffnet interessante Wachstums- und Entwicklungspotenziale“, unterstreicht Martin Petsch, Leiter Industrie & Automobil und Mitglied der Geschäftsleitung bei der VR Corporate Finance.

Die neue Geschäftsführung der VTA bilden Thomas Holtorf und Dr. Andreas Draeger. „Aus dem BP-Konzern kommend bietet der Schritt unter das Dach der mittelständisch geprägten HEGMANNS Gruppe interessante Entwicklungsmöglichkeiten“, sagt Holtorf. „Für die VTA bedeutet der Eigentümerwechsel Kontinuität, Sicherheit und Perspektive zugleich.“

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Über die VR Corporate Finance GmbH

VR Corporate Finance GmbH mit Standorten in Düsseldorf, Frankfurt am Main und Hamburg ist Spezialist für Mergers & Acquisitions (M&A) im eigentümergeprägten Mittelstand. Die Gesellschaft berät Unternehmer beim Verkauf und Kauf von Unternehmen, bei Nachfolgelösungen sowie in allen eigenkapitalrelevanten Fragestellungen.

Als Unternehmen der DZ BANK AG ist sie Teil der Genossenschaftlichen FinanzGruppe. Das Spitzeninstitut ist Zentralbank der rund 1.000 Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland. Sektorexpertise, regionale Nähe, Internationalität und Teamgröße machen die VR Corporate Finance zu einer der führenden deutschen M&A-Mittelstandsberatungen. Das Beratungshaus ist Mitglied der internationalen MidCap Alliance.

Homepage: www.vr-cf.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VR Corporate Finance GmbH
Rosenstr. 2
20095 Hamburg
Telefon: +49 (40) 40119-8311
Telefax: +49 (40) 40119-8399
http://www.vr-cf.de

Ansprechpartner:
Claudia Gerwien
Telefon: +49 (40) 40119-8311
Fax: +49 (40) 40119-8399
E-Mail: claudia.gerwien@vr-cf.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.