Standplätze bei der PaintExpo 2018 stark nachgefragt

Obwohl erst sieben Monate vergangen sind, dass die PaintExpo 2016 mit einem Rekordergebnis zu Ende ging, kann der Veranstalter FairFair GmbH schon jetzt eine äußerst rege Nachfrage nach Ausstellungsfläche für die kommende internationale Leitmesse für industrielle Lackiertechnik vermelden: Anfang November 2016 hatten bereits 170 Unternehmen ihre Standplätze für die PaintExpo vom 17. bis 20. April 2018 fest gebucht. Die belegte Nettoausstellungsfläche beträgt mit nahezu 7.000 Quadratmetern schon mehr als 50 Prozent der Vorveranstaltung. Für die PaintExpo 2018 wird das Standflächenangebot daher deutlich erweitert.

Mit Bestmarken bei Ausstellern, Besuchern und Internationalität setzte die PaintExpo 2016 Maßstäbe. So verzeichnete die internationale Leitmesse für industrielle Lackiertechnik mit 10.522 Besuchern aus insgesamt 74 Ländern ein Plus von 14,8 Prozent. Nicht verwunderlich, denn mit ihrem kompletten Überblick über den Markt der industriellen Lackiertechnik ist die PaintExpo inzwischen für Anwender aus aller Welt die Informations- und Beschaffungsplattform Nummer eins. „Die PaintExpo ist das globale Schaufenster der Lackierbranche und da dürfen wir nicht fehlen. Für uns ist es der effektivste Weg unsere Produktpalette und Neuentwicklungen dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren und daher werden wir auch 2018 ausstellen“, erklärt Andrea Ortelli, Exportmanager beim italienischen Lackhersteller Arsonsisi. Dass er mit dieser Bewertung nicht alleine ist, zeigt ein Blick auf die schon 17 Monate vor Beginn der PaintExpo 2018 hochkarätig besetzte Ausstellerliste. Rund 170 Unternehmen aus 15 Ländern haben ihren Standplatz bereits fest gebucht und sich damit eine optimale Platzierung gesichert. Darunter finden sich nahezu alle nationalen und internationalen „Schwergewichte“ aus den verschiedenen Ausstellungsbereichen.

PaintExpo 2018 mit zusätzlicher Halle
Die belegte Nettoausstellungsfläche beträgt mit nahezu 7.000 Quadratmetern mehr als 50 Prozent der Veranstaltung 2016. Diese äußerst rege, frühzeitige Nachfrage nach Standfläche verdeutlicht den Stellenwert der PaintExpo bei den Anbietern von Produkten und Dienstleistungen aus dem Bereich industrielle Lackiertechnik. „Wir freuen uns natürlich, dass sich die Unternehmen so früh entscheiden und es gibt uns die Möglichkeit, die Weichen für weiteres Wachstum zu stellen. Daher haben wir das Angebot an Ausstellungsfläche um eine zusätzliche Halle vergrößert. Dies wird von den Ausstellern sehr gut angenommen, so dass wir die „Besuchermagnete“ gleichmäßig in allen Hallen platzieren können“, berichtet Jürgen Haußmann, Geschäftsführer der FairFair GmbH.


Beschaffungsplattform für zukunftsorientiertes Lackieren und Beschichten
Für eine gute Weiterentwicklung der PaintExpo auch auf der Besucherseite spricht der weltweite Bedarf an optimierten Lackier- und Beschichtungslösungen. Unabhängig davon, in welchem Teil der Welt Produkte zu lackieren sind, die Anwender in den verschiedenen Regionen haben zwar unterschiedliche, aber generell höhere Anforderungen zu erfüllen. Dazu zählen neben optimierter Qualität und Produktivität eine verbesserte Material- und Ressourceneffizienz sowie Nachhaltigkeit. Außerdem erfordern immer kleinere Losgrößen und zunehmende Individualisierung flexiblere Lösungen im Bereich der Lackiertechnik. Neue Herausforderungen für inhouse-lackierende Unternehmen und Lohnbeschichter ergeben sich darüber hinaus durch neue Werkstoffe, beispielsweise Faserverbundmaterialien für Leichtbauteile und die Verwendung verschiedener Materialien innerhalb eines Endprodukts. „Durch ihr einzigartiges, ausschließlich auf das Nasslackieren, Pulverbeschichten und Coil Coating gerichtete Ausstellungsspektrum sowie das marktgerechte, repräsentative und zukunftsorientierte Angebot der Aussteller wird auch die PaintExpo 2018 für die Besucher Ausgangspunkt für entsprechend angepasste Produkt-, Prozess- und Problemlösungen sein“, ist sich Jürgen Haußmann sicher.
Das Ausstellungssektrum umfasst Anlagen für die Nasslackierung, Pulverbeschichtung und Coil Coating, Applikationssysteme und Spritzpistolen, Nass- und Pulverlacke, Automatisierungs- und Fördertechnik, Reinigung und Vorbehandlung, Trocknung und Aushärtung, Umwelttechnik, Drucklufttechnik, Luftversorgung und Abluftreinigung, Wasseraufbereitung, Recycling und Entsorgung, Zubehör, Mess- und Prüftechnik, Qualitätssicherung, Entlackung, Lohnbeschichtung, Dienstleistungen sowie Fachliteratur. Darüber hinaus werden nachfolgende Schritte wie das Bedrucken und Verpacken abgedeckt.
Weitere Informationen und das vorläufige Ausstellerverzeichnis unter www.paintexpo.de

– – –
Vielen Dank im Voraus für ein Belegexemplar beziehungsweise einen Veröffentlichungslink.

Ansprechpartner für Redaktionen und zum Anfordern von Bildmaterial:

SCHULZ. PRESSE. TEXT, Doris Schulz, (Journalistin DJV),
Landhausstrasse 12, 70825 Korntal, Deutschland, Fon +49 (0)711 854085, ds@pressetextschulz.de, www.schulzpressetext.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FairFair GmbH
Max-Eyth-Straße 19
72644 Oberboihingen
Telefon: +49 (7022) 602550
Telefax: +49 (7022) 6025577
http://www.paintexpo.de

Ansprechpartner:
Doris Schulz
Journalistin (DJV) und Texterin
Telefon: +49 (711) 854085
Fax: +49 (711) 815895
E-Mail: doris.schulz@pressetextschulz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.