NaturVision Kurzfilmpreis 2021: Audi Stiftung für Umwelt erfreut über Nominierungen

Kluge, humorvolle, künstlerische, überraschende Filme: Im NaturVision Kurzfilmwettbewerb werden jedes Jahr eine Vielzahl an unterschiedlichen Produktionen eingereicht, die der Nominierungsjury große Freude beim Sichten bereiten.

Unter dem diesjährigen Motto „Hidden Champions: Natur macht erfinderisch“ stehen nun wieder zehn ausgewählte Filme im Programm. Hidden Champions sind die kleinen, oftmals unscheinbaren Lebewesen, die aber teilweise unglaubliche Fähigkeiten haben – beim Kurzfilmwettbewerb werden sie ins Rampenlicht gerückt. Auch Dr. Rüdiger Recknagel, Geschäftsführer der Audi Stiftung für Umwelt, die den Preis in Höhe von 5.000,- Euro stiftet, freut sich auf das Programm: „Die Kurzfilme sind eine Quelle der Inspiration: für das Publikum, aber auch für unsere Arbeit. Gerade die Erfindungen, die die Natur hervorbringt, können uns in technischen Fragen weiterbringen. Wir fördern den Kurzfilmpreis bereits im vierten Jahr und freuen uns schon sehr auf die nominierten Filme im Programm.“

Zu sehen sind beim NaturVision Filmfestival ONLINE vom 14. bis 18. Juli 2021 unter anderem „Beauty and the Bees“ über die Frage, wie Bienen beim Bestäuben von Pflanzen unterstützt werden könnten, „Those in Grass Houses“ über den seltenen Siedelweber-Vogel aus Afrika und „Deep Sea Life – Midnight Zone Bioluminescence“ über faszinierende Kreaturen des Ozeans in 200 Meter Tiefe.

Die NaturVision Kurzfilmjury – Wiebke Winter, Victor Schwarz, Dr. Kay Hoffmann und Eve Heber – darf sich nun für einen Preisträger entscheiden.
https://natur-vision.de/de/festival/wettbewerb/jury/

Weitere Informationen zum 20. NaturVision Filmfestival gibt es hier: www.natur-vision.de. Vorverkauf der Online-Festivalpässe ab 16. Juni 2021.

Über die Earth-Vision UG

Das NaturVision Filmfestival wird veranstaltet von der Earth-Vision UG; Mitveranstalter sind die Film- und Medienfestival gGmbH, die Stadt Ludwigsburg sowie das Central Filmtheater. Gefördert wird das Festival vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, von der Filmförderung Baden-Württemberg und der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg sowie der Baden-Württemberg-Stiftung. Zu den Partnern und Unterstützern gehören die HAHN+KOLB GmbH, Audi Stiftung für Umwelt, dieUmweltdruckerei, die SportRegion Stuttgart, die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, das Sonderprogramm zur Stärkung der biologischen Vielfalt des Landes Baden-Württemberg. Medienpartner sind Ludwigsburger Kreiszeitung, ARTE Magazin, Moritz, forum nachhaltig wirtschaften, oekom Verlag und bioNachrichten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Earth-Vision UG
Arsenalstr. 4
71638 Ludwigsburg
Telefon: +49 (7141) 9922480
Telefax: +49 (721) 490714199224813
http://www.natur-vision.de

Ansprechpartner:
Martina Edin
Earth-Vision UG
Telefon: +49 (7141) 992248-18
Fax: +49 (7141) 992248-13
E-Mail: edin@natur-vision.org
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel