DEHN reduziert Energieverbrauch nachhaltig

Dank zahlreicher Maßnahmen zur Energieeffizienz ist DEHN kürzlich nach DIN EN ISO 50001 zertifiziert worden. Auch weiterhin hat das Familienunternehmen ambitionierte Energieziele im Blick.

DEHN hat vor Kurzem sein Energiemanagement-System erfolgreich nach DIN EN ISO 50001 zertifizieren lassen. Dazu beigetragen haben sowohl die systematische Bearbeitung des Themas Energie sowie zahlreiche Maßnahmen, die das Unternehmen in der Vergangenheit unternommen hat und die seither langfristig wirken.

So verfügt DEHN nicht nur über eigene Photovoltaik-Anlagen, sondern auch über ein Blockheizkraftwerk mit Kraft-Wärme-Kopplung. Allein mit diesen Anlagen erzeugt DEHN ca. 35 % seines Gesamtstromverbrauchs selbst und spart so rund 290 Tonnen CO2 pro Jahr ein. Neben der Eigenerzeugung durch diese umweltfreundlichen Technologien ist auch die Energieeinsparung ein großes Thema. Maßnahmen wie Beleuchtungsumrüstung auf LED, Abwärmenutzung und Effizienzsteigerung von Großverbrauchern wie Gebäudeheizung, Kompressoranlagen und Großmaschinen tragen dazu bei, dass sich die Umweltkennzahlen trotz Unternehmenswachstum positiv entwickeln. So konnten in den letzten Jahren Energieeinsparungen von über 800.000 KWh pro Jahr umgesetzt werden. Zudem befinden sich mittlerweile mehrere E-Fahrzeuge im Fuhrpark, die die Mitarbeiter nutzen.

„DEHN schützt nicht nur Menschen und Werte sondern auch die Umwelt. Da ist die Zertifizierung für uns nur ein weiterer Schritt. Denn für die Zukunft haben wir uns an unseren Standorten in Neumarkt in der Oberpfalz und Mühlhausen ehrgeizige Ziele gesetzt, um unseren Energieverbrauch langfristig weiter zu verbessern“, erklärt Dr. Philipp Dehn, Vorsitzender des Vorstands der DEHN SE + Co KG.

Über die DEHN SE + Co KG

DEHN ist ein führendes, international tätiges Familienunternehmen der Elektrotechnik mit weltweit rund 2.000 Mitarbeitern und bietet innovative Produkte und Lösungen sowie umfangreichen Service für den Überspannungs-, Blitz- und Arbeitsschutz. Der Schutz von Anlagen- und Gebäudetechnik, von Systemen der Verkehrs- und Telekommunikationstechnik und der Prozessindustrie oder von Photovoltaik- und Windenergieanlagen steht bei DEHN neben vielen weiteren Anwendungsgebieten im Fokus der Aktivitäten. Grundlagen für das stete Wachstum des Unternehmens sind neben über 100 Jahren Erfahrung vor allem höchste Qualitätsansprüche und eine weltweit konsequente Kunden- und Marktorientierung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DEHN SE + Co KG
Hans-Dehn-Straße 1
92318 Neumarkt
Telefon: +49 (9181) 906-01
Telefax: +49 (9181) 906-100
http://www.dehn.de

Ansprechpartner:
Eva-Maria Kerschensteiner
Telefon: +49 (9181) 906-2097
Fax: +49 (9181) 906-552097
E-Mail: eva-maria.kerschensteiner@dehn.de
Ute Pfister
Telefon: +49 (9181) 906-1295
Fax: +49 (9181) 906-551295
E-Mail: Ute.Pfister@dehn.de
Petra Raab
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (9181) 906-426
Fax: +49 (9181) 90655426
E-Mail: petra.raab@dehn.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel