Blättchen & Partner berät das Management der Rodenstock Gruppe beim Verkauf an Apax Partners

Blättchen & Partner hat das Management der Rodenstock Gruppe beim Verkauf an die führende Private Equity-Gesellschaft Apax Partners bzgl. der Managementbeteiligung beraten. Verkäufer ist Compass Partners. Der Verkauf steht noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen. Das Closing ist für Mitte 2021 geplant.

Die in München ansässige und 1877 gegründete Rodenstock Gruppe ist ein weltweit führender Innovationsführer im Bereich Augengesundheit und bekannter Hersteller von Brillengläsern und -fassungen. Rodenstock bietet u.a. die patentierte DNEye Pro-Technologie, die jedes Auge an tausenden Messpunkten vermisst und somit die Herstellung individualisierter Brillengläser auf Basis biometrischer Daten ermöglicht. Zum Portfolio des Unternehmens zählen Brillen der Marken Rodenstock und Porsche Design. Die Unternehmensgruppe beschäftigt weltweit rund 4.900 Mitarbeiter und ist in mehr als 85 Ländern mit Vertriebsniederlassungen und Distributionspartnern vertreten.

Gemeinsam mit Apax will Rodenstock sein Wachstum beschleunigen sowie Innovation, Digitalisierung und effektive Vermarktung seiner Produkte vorantreiben.

Blättchen & Partner hat das Management der Rodenstock Gruppe im Rahmen der Transaktion beraten.

Über die Blättchen & Partner GmbH

Seit über 20 Jahren berät Blättchen & Partner Managementteams und Unternehmen in der Gestal-tung und Implementierung von Management- und Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen sowie der Gestaltung von Führungskräftevergütungsmodellen sowie bei der Vorstandsvergütung von bör-sennotierten Unternehmen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Blättchen & Partner GmbH
Paul-Heyse-Str. 28
80336 München
Telefon: +49 (89) 21029460
Telefax: +49 (89) 21029466
http://www.blaettchen.de

Ansprechpartner:
Karina Wildner
Assistenz Geschäftsführung
Telefon: +49 (89) 210294-60
E-Mail: kw@blaettchen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel