Hola, FUSO eCanter! Daimler Trucks‘ batterieelektrischer Stadt-Lkw debütiert in Spanien

Aquaservice, ein führender Händler von Mineralwasser und Wasserspendern, wird in Spanien zum ersten Kunden des zuverlässigen, vollelektrischen FUSO eCanter von Daimler Trucks. Der Leicht-Lkw hat nun in der Flotte für den innerstädtischen Verteilerverkehr seinen Betrieb aufgenommen. Mit der ersten Lieferung nach Spanien ist der FUSO eCanter so mittlerweile in zwölf europäischen Märkten vertreten.

Der vollelektrische Leicht-Lkw liefert seinen Kunden eine Antwort auf den Bedarf an nachhaltigen und ökologischen Mobilitätslösungen für ihre Flotten. Aquaservice nimmt den neuen FUSO eCanter als ersten Schritt in Valencia in Betrieb. Es gibt jedoch bereits Pläne, zwischen 2022 und 2025 weitere vollelektrische Lkw in die Flotte zu integrieren. Mit 110 Fahrzeugen der Marke FUSO, die in ganz Spanien unterwegs sind, ist Aquaservice bereits ein loyaler FUSO-Kunde. Der FUSO eCanter stellt für die nachhaltige Mobilitätsstrategie des Unternehmens einen weiteren wichtigen Schritt dar, indem er dazu beiträgt, den ökologischen Fußabdruck des Händlers zu verringern. Denn das Ziel von Aquaservice ist es, bis zum Jahre 2030 vollständig klimaneutral zu sein.

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Daimler Truck AG
Wertstraße 1
73257 Köngen
Telefon: +49 (711) 170
Telefax: +49 (7024) 807190
http://www.truckstore.com

Ansprechpartner:
Paul Mandaiker
Telefon: +49 (711) 17833-26
E-Mail: paul.mandaiker@daimler.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel