Softwareerweiterung für CASimulcrypt bei Kopfstellen

Nach der erfolgreichen Einführung von Simulcrypt für die AXING MIE-xx IP-QAM Serie können nun die Kopfstellen der MK-xx Serie mit der Software-Erweiterung MKS 1-02 versehen werden, womit die Simulcrypt-Funktionalität auch dort genutzt werden kann.

Sowohl Verimatrix als auch Conax werden unterstützt und im nächsten Schritt wird auch die Verschlüsselung auf Basis von SAMSUNG´s LYNC DRM hinzukommen. Damit erweitern sich die Einsatzmöglichkeiten des gesamten Kopfstellen-Portfolios sowohl in professionellen Netzbetreiber-Anwendungen als auch im Hospitality Bereich.


Alle bereits existierenden Installationen können mit dieser neuen Funktionalität erweitert werden, sodass auch bereits getätigte Investitionen in AXING Kopfstellen absolut zukunftssicher sind.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Axing AG
Gewerbehaus Moskau
CH8262 Ramsen
Telefon: +41 (52) 7428300
Telefax: +41 (52) 7431-775
http://www.axing.com

Ansprechpartner:
Patrick Brütsch
Telefon: +41 (52) 7431-990
Fax: +41 (52) 7431-775
E-Mail: p.bruetsch@axing.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel