Carrier präsentiert XCT7, seine neueste Generation von Systemen mit variablem Kältemittelstrom (VRF)

Carrier setzt mit der Einführung von XCT7, der neuesten Generation von Carrier-Geräten mit variablem Kältemittelstrom (VRF), erneut Zeichen in Deutschland. Die XCT7-Systeme bieten den Kunden vielfältige Vorteile: absolute Zuverlässigkeit, verbesserte Systemleistung, hohe Effizienz, breites Einsatzgebiet, einfache Installation und unglaubliche Flexibilität. Zudem lassen sich die Systeme an die spezifischen Anforderungen nahezu aller Projekte anpassen.

Bis zu vier Außengeräte können kombiniert werden, um eine Gesamtleistung von 294 kW erreichen und bis zu 64 Innengeräte pro Außensystem zu versorgen. Carrier ist ein Teil der Carrier Global Corporation (NYSE: CARR), einem weltweit führenden Anbieter gesunder, sicherer und nachhaltiger Lösungen für Gebäude und Kühlketten.


Die VRF-Systeme von Carrier setzen eine lange Tradition fort, die die Klimatisierungsbranche geprägt hat, und bieten seit jeher optimalen Komfort und eine skalierbare Leistung für den Klimatisierungsbedarf verschiedenster Projekte, vom Einfamilienhaus bis zu mehrstöckigen gewerblichen Gebäuden.

Zuverlässigkeit und Leistung stehen im Zentrum des XCT7-Konzepts, das den Kunden absolute Sicherheit bietet. Grundlage dafür ist eine Kombination fortschrittlicher Merkmale, wie z. B.: Außenverflüssiger mit "Black-Coated-Fin"-Technologie für verbesserte Korrosionsbeständigkeit, Kompressoren mit "Anti-Liquid- Shock" zur Verringerung der Ausfallrate durch Flüssigkeitsschläge, optimierten Kältemittel-Mengenabgleich durch Zentrifugal-Ölabscheider und zuverlässige Schmiermittelversorgung durch die 10-stufige Ölrückführtechnologie.

"VRF ist eine in Europa weit verbreitete Technologie und eines der größten HVAC-Segmente", sagt Didier Genois, Vice President & General Manager, HVAC Europe, Carrier. "Und XCT7 ist eine der wichtigsten Neuvorstellungen für unser Geschäft in Europa. Mit diesem neuen Angebot erfüllen wir die Erwartungen zahlreicher Kunden. Wir führen es gleichzeitig in sechs Ländern ein und haben erhebliche Mittel in die zugehörige Digitaltechnologie, in Schulungszentren und in ein engagiertes Vertriebsteam investiert, um unseren Kundenservice kontinuierlich zu verbessern."

XCT7 wurde in Asien schon eingeführt und wird ab Februar 2021 auch in Deutschland, Spanien, Portugal, Frankreich, Italien und Großbritannien lieferbar sein.

Weitere Informationen zu XCT7 in Deutschland finden Sie unter:
https://www.carrier.com/…

Über die Carrier Klimatechnik GmbH

Carrier wurde vom Erfinder der modernen Klimaanlage gegründet und ist heute ein weltweit führender Anbieter von hochmodernen Heizungs-, Lüftungs- und Klimatisierungssystemen. Im Unternehmen wurden verschiedene nachhaltige Lösungen entwickelt, darunter Anlagen zur Steigerung der Energieeffizienz, Gebäudemanagementsysteme und Energiedienstleistungen. Zu den Kunden des Unternehmens zählen unter anderem Industrie, Gewerbe, Einzelhandel, Transport und Gastronomie. Der Geschäftsbereich Carrier Klimatechnik ist Teil von Carrier, einem weltweit führenden Anbieter von innovativen HLK-Anlagen, Kälteanlagen und -systemen, Brandschutzvorrichtungen, Sicherheitssystemen und Lösungen zur Gebäudeautomatisierung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.carrier.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Carrier Klimatechnik GmbH
Gutenbergstraße 1
85737 Ismaning
Telefon: +49 (89) 32154-0
Telefax: +49 (89) 32154-101
http://www.carrier.de

Ansprechpartner:
Emmanuel Ahossi
MEPAX
Telefon: +34 (655) 783-193
E-Mail: e.ahossi@mepax.com
Sonja Spudat
Marketing Communication Specialist
Telefon: +49 (89) 32154-241
Fax: +49 (89) 32154101
E-Mail: Sonja.Spudat@carrier.utc.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel