Aufstellungsbeschluss für 75 MW Projekt

Am vergangenen Montag, den 15.02.2021, stimmte der Stadtrat von Rosenthal, Landkreis Waldeck-Frankenberg in Hessen, einstimmig für einen Solarpark von Anumar. Der gesamte Rat spricht sich positiv für den Ausbau regenerativer Energiequellen aus und unterstützt den Bau des ersten Solarparks im Stadtgebiet.

Mit einer Leistung von ca. 75 MWp können über 22.000 Haushalte mit Solarstrom versorgt werden. Der Stadtrat honorierte insbesondere die Tatsache, dass die Betreibergesellschaft ihren Sitz in Rosenthal haben wird. „Es ist unser Ziel, so viel Wertschöpfung wie möglich in der Region zu generieren.“ betonte Projektmanager Alexander Fuß die Philosophie des Ingolstädter Solarunternehmens.
Der erzeugte Strom wird über ein PPA vermarktet, wie bereits bei dem Solarpark Schornhof erfolgreich umgesetzt wurde. Andreas Klier, Geschäftsführer von Anumar bestätigt: „Solarstrom aus großen Solarparks kann inzwischen zu Marktpreisen erzeugt werden und ermöglicht damit eine Energiewende, die gleichermaßen sozialverträglich und industriefreundlich ist.“

Über die Anumar GmbH

Anumar projektiert, errichtet und betreibt Solarkraftwerke in Deutschland und Chile sowie projektbezogen in ausgewählten internationalen Märkten. Zur Kernkompetenz zählen individuelle Kraftwerksplanungen für Unternehmen (Energy2Business) sowie Power Purchase Agreements. Die Stromabnehmer der Solarkraftwerke können ihre Energiekosten ohne Kapitalbindung erheblich reduzieren (Rent a Power Plant) sowie einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Weitere Schwerpunkte sind der Erwerb und die Betriebsführung von Bestandsanlagen sowie die steueroptimierte Konzeptionierung für Einzelinvestoren (z. B. Finanzierung, Gründung von Projektgesellschaften, etc.).


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Anumar GmbH
Haunwöhrer Straße 21
85051 Ingolstadt
Telefon: +49 (841) 993738-0
http://www.anumar.de

Ansprechpartner:
Anna-Lea Wenger
Marketing Manager
Telefon: +49 (841) 993738-27
Fax: +49 (841) 993738-10
E-Mail: anna-lea.wenger@anumar.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel