Qatar Airways erhält „Diamond Standard“, das höchste Zertifikat im globalen APEX Health Safety Powered By SimpliFlying COVID-19 Audit

Qatar Airways hat im „Health Safety Powered by SimpliFlying Audit” der Airline Passenger Experience Association (APEX) den „Diamond Standard" erreicht: Die höchste erreichbare Stufe wurde nach einer sorgfältigen Bewertung der robusten COVID-19-Hygiene- und Sicherheitsstandards der Airline von APEX und der globalen Aviation-Marketing-Beratung SimpliFlying vergeben.

Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker sagte: „Als Branchenführer begrüßen wir diese Anerkennung des Engagements von Qatar Airways, im gesamten Passagierbereich das strengste und genaueste Überwachungs-, Erkennungs- und Sicherheitsprogramm für Viren und insbesondere das COVID-19-Virus der globalen Luftfahrtbranche umzusetzen. Die Verleihung des APEX Health Safety Diamond Standard ist das Resultat eines gründlichen und umfangreichen unabhängigen Audits der ausführlichen COVID-19-Schutz- und Präventionsmaßnahmen unserer Airline – sowohl an Bord als auch am Hamad International Airport – und unterstreicht die Tatsache, dass Flugreisen für Passagiere kein Grund zur Sorge sein müssen. Da die kommerzielle Luftfahrt weiterhin mit den Herausforderungen und Auswirkungen der Pandemie kämpft, begrüßen wir die Etablierung dieser und weiterer relevanter COVID-bezogener Hygiene- und Sicherheitstests und möchten andere Airlines ermutigen, das Vertrauen der Passagiere weiter zu stärken und die Branche in ihrer Genesung zu unterstützen, indem sie ebenfalls wo immer möglich teilnehmen."


APEX Chief Executive Officer Dr. Joe Leader sagte: „Die COVID-19-Protokolle von Qatar Airways, gestützt durch außergewöhnliche Vorkehrungen zur Sicherheit ihrer Kunden, entsprechen definitiv den Höchstwerten der Diamant-Zertifizierung. Die Maßnahmen drehen sich offenbar um eine Philosophie: Wie maximieren wir sowohl unseren Kundenservice als auch die Sicherheit der Passagiere Hand in Hand? Als ich vor kurzem mit meiner Familie und negativem COVID-19 PCR-Test mit Qatar Airways auf die Malediven geflogen bin, übertraf das Niveau des Gesundheitsservices während des Fluges sowie am Boden meine höchsten Erwartungen – und sogar unsere besten Erfahrungen mit der Airline vor der Pandemie."

SimpliFlying Chief Executive Officer Shashank Nigam sagte: „Qatar Airways hat die Messlatte für Gesundheits- und Sicherheitsstandards in der Branche höher gesetzt – durch Initiativen wie die Bereitstellung eines Gesichtsschutzes für alle Passagiere, den Einsatz von Honeywells UV-Desinfektionssystems und fortschrittlichen Bio-Sicherheitsmaßnahmen an ihrem Drehkreuz in Doha. Solche Vorkehrungen zur gesundheitlichen Sicherheit auf Krankenhausniveau tragen dazu bei, das Vertrauen der Reisenden zu stärken."

Zu den Sicherheitsmaßnahmen der Fluggesellschaft an Bord gehören die Bereitstellung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) für das Kabinenpersonal sowie ein kostenloses Hygiene-Kit und Einweg-Gesichtsschutz für Passagiere. Business-Class-Passagiere in Flugzeugen, die mit der Qsuite ausgestattet sind, können die verbesserte Privatsphäre genießen, die dieser preisgekrönte Business-Sitz bietet, einschließlich verschiebbarer Trennwände und der Möglichkeit, eine „Do Not Disturb (DND)"-Anzeige zu verwenden. Die Qsuite ist auf Flügen zu mehr als 30 Zielen verfügbar, darunter Frankfurt, Kuala Lumpur, London und New York. Ausführliche Informationen zu allen Maßnahmen, die an Bord und im HIA umgesetzt wurden, gibt es unter qatarairways.com/safety.

Darüber hinaus setzt Qatar Airways an Bord aller Flugzeuge modernste HEPA-Luftfiltersysteme ein und hat vor kurzem als erste globale Airline das hochmoderne, auf ultraviolettem (UV) Licht beruhende Kabinen-Reinigungssystem von Honeywell, als weiteren Schritt bei der Flugzeugreinigung eingeführt, betrieben von Qatar Aviation Services.

Qatar Airways bietet derzeit mehr als 800 wöchentliche Flüge zu über 110 Zielen auf der ganzen Welt an. Bis Ende März plant die Airline, ihr Streckennetz auf 127 Ziele zu erweitern, darunter 37 in Europa, 21 in Afrika, 13 in Nord- und Südamerika, 13 in Indien, 28 im asiatisch-pazifischen Raum und 15 im Mittleren Osten. Viele Destinationen erhalten einen zuverlässigen Flugplan mit täglichen oder noch häufigeren Frequenzen.

Die mehrfach ausgezeichnete Fluggesellschaft wurde bei den von Skytrax geleiteten World Airline Awards 2019 zur „Airline des Jahres" gekürt. Außerdem wurde sie in Anerkennung ihrer bahnbrechenden Business-Class-Erfahrung Qsuite als „Beste Fluggesellschaft im Nahen Osten", „Weltbeste Business-Class" und „Bester Business-Class-Sitz" ausgezeichnet. Qatar Airways ist die einzige Fluggesellschaft, die fünfmal mit dem begehrten Titel „Skytrax Airline des Jahres" ausgezeichnet wurde, der in der Luftfahrtindustrie als Gipfel der Exzellenz gilt.

Über Qatar Airways

Qatar Airways wurde bereits fünfmal vom Bewertungsportal Skytrax als Airline des Jahres ausgezeichnet. Im Jahr 2019 wurde die Airline mit den Preisen für die weltweit beste Business Class, den weltweit besten Business-Class-Sitz, die beste Airline im Nahen Osten sowie als World’s Best Airline ausgezeichnet.

Qsuite, ein patentiertes Produkt von Qatar Airways, weist das weltweit erste Doppelbett in der Business Class auf. Schiebepaneele ermöglichen es Fluggästen, ihre Sitzplätze in einen gemeinsamen Bereich für mehr Privatsphäre zu verwandeln.

Oryx One, das interaktive Entertainment-System an Bord von Qatar Airways, bietet Fluggästen über 4.000 Unterhaltungsoptionen. Passagiere auf Qatar Airways-Flügen mit B787 Dreamliner, B777, A350, A380, A319 sowie ausgewählten A320- und A330-Flugzeugen können mittels des WLAN- und GSM-Angebots mit ihren Freunden und Familien weltweit in Kontakt bleiben.

In Deutschland bietet Qatar Airways zurzeit zehn wöchentliche Flüge ab München sowie zwei tägliche Flüge ab Frankfurt und fünf wöchentliche Flüge ab Berlin an. In Österreich bietet die Airline pro Woche vier Flüge ab Wien an. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.qatarairways.com oder unsere Sites auf Facebook, Twitter, Google+, Instagram und YouTube.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Qatar Airways
Schillerstraße 20
60313 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 5050572-00
Telefax: +49 (69) 5050572-10
http://www.qatarairways.com

Ansprechpartner:
Sascha Böhmann
Public Relations Manager
Telefon: +49 (6032) 345-9223
Fax: +49 (6032) 345-929
E-Mail: Sascha.Boehmann@itms.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel