HILDEBRANDTs – Das grüne Stadthotel mit dem GreenSign zertifiziert

Die anhaltende Pandemie macht der Hotellerie sehr zu schaffen und die Hoffnung auf eine Rückkehr zur Normalität bleibt groß. Aber was wird die neue Normalität? Das Reisefieber der Deutschen bleibt ungebrochen, nur hat sich mittlerweile auch der Anspruch an Qualität und klimafreundlichen Reisealternativen erhöht. Nachhaltigkeit ist und bleibt ein wichtiges Buchungskriterium.

Die Betreiber des individuellen, familiengeführten Hotels „HILDEBRANDTs – Das grüne Stadthotel“ im Schleswig-Holsteinischen Neumünster nutzten die Zeit des Lockdowns im vergangenen Jahr für einen Umbau und eine Erweiterung ihres Hauses. Gleichzeitig verliehen Bettina Seitz und Thomas Hildebrandt ihrem seit 2006 geöffneten „grünen Stadthotel“ einen nachhaltigen Mehrwert. Mit der ruhigen Oase mit grüner Seele inmitten der Stadt wollten die Hoteliers eine herzliche Atmosphäre mit großem Wohlfühlcharakter schaffen.


Um das nachhaltige Engagement transparent und wirksam nach außen zu präsentieren, entschied sich Thomas Hildebrandt für eine Zertifizierung mit dem GreenSign. Diese praxisnahe, speziell für die Hotellerie entwickelte Zertifizierung ist marktführend in Deutschland und bietet ein integriertes und ausgereiftes Prüfsystem, das ökologische, soziale und ökonomische Aspekte der Hotelführung in über 90 Kriterien strukturiert, evaluiert und dokumentiert. „HILDEBRANDTs – Das grüne Stadthotel“ konnte hier mit seinen umfangreichen Nachhaltigkeitsleistungen ein starkes GreenSign Level 4 erreichen.

Das neu gestaltete 3-Sterne-Superior-Hotel ist umgeben von einem liebevoll angelegten Nasch-Garten mit Gemüse, Beerensträuchern sowie Obstbäumen und darüber hinaus zum Großteil mit einem begrünten Dach ausgestattet. Den Gästen stehen 24 moderne, lichtdurchflutete Zimmer mit viel Gemütlichkeit und einer gehobenen Ausstattung, eine Frühstückslounge mit Sommerterrasse und ein Seminarraum für bis zu 20 Personen zur Verfügung. Auch eine Koch- und Grillschule gehört zum Gelände. Diese profitiert von der Expertise von Bettina Seitz, eine aus Rundfunk und Fernsehen bekannte Köchin, Diplom-Fleisch-Sommelière, Food-Aktivistin und ausgezeichnete Grillmeisterin.

Die grüne Philosophie zeigt sich auch in der vielfältigen Kulinarik des Hotels, mit selbstgemachten Marmeladen oder dem hauseigenen Honig. Das Frühstücksbuffet besteht zum großen Teil aus regionalen Produkten mit Bio-Qualität sowie aus Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten. Das Hotelteam setzt auf die Reduzierung von Reinigungsmaterialien und nutzt ausschließlich umweltschonende und biologisch abbaubare Reinigungsmittel sowie Pflege- und Kosmetikprodukte. Der Neubau entstand unter energetischen Gesichtspunkten und entsprechende Einbauten gewährleisten einen geringeren Wasser- und Energieverbrauch im ganzen Gebäude. Bei der Türhänger-Aktion „Pflanzen statt wischen“ pflanzt das HILDEBRANDTs einen Obstbaum für jeden Hotelgast, der auf seine Zimmerreinigung verzichtet. Das Hotel unterstützt das Projekt „Miniköche Europa“ und bietet seinen Mitarbeitern zahlreiche Vorzüge. Auch die nachhaltige Mobilität kommt im HILDEBRANDTs nicht zu kurz. So dürfen Gäste ihr E-Auto umsonst laden, sich Fahrräder ausleihen oder ihr eigenes Rad in einer abschließbaren Fahrradgarage sicher parken. Ein umweltfreundlicher Shuttle-Service für alle Hotelgäste mit einem Elektro-Smart ist in Planung, wie auch ein Ausbau mit weiteren E-Ladesäulen.

Über die InfraCert GmbH

GreenSign / InfraCert – Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie

Verliehen wird das GreenSign Nachhaltigkeitssiegel vom InfraCert – Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie. Die Zertifizierung ist praxisnah, speziell für die Hotellerie entwickelt und auf hohen Standards gemäß EMAS und DIN ISO 14001 aufgebaut. Mit dem GreenSign-Siegel bietet InfraCert Hoteliers ein integriertes und ausgereiftes Prüfsystem, das ökologische, soziale und ökonomische Aspekte der Hotelführung in über 90 Kriterien strukturiert, evaluiert und dokumentiert. Der Hotelier erhält die Möglichkeit, seine Nachhaltigkeitsaktivitäten weiter auszubauen und die Betriebsprozesse effizient zu optimieren. In Deutschland ist GreenSign als Nachhaltigkeitssiegel für Hotels Marktführer. Es hat sich zudem auch mit inzwischen über 250 zertifizierten Hotels in 14 Ländern international etabliert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

InfraCert GmbH
Katharinenstraße 12
10711 Berlin
Telefon: +49 (30) 3186284-21
Telefax: +49 (30) 3186284-12
http://www.infracert.de

Ansprechpartner:
Suzann Heinemann
Geschäftsführerin
Telefon: +49 (30) 3186280
E-Mail: sh@infracert.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel