Guter Geschmack mit gutem Gewissen

Damit 2021 gesund, genussreich und nachhaltig zugleich starten kann, veröffentlicht der Marine Stewardship Council (MSC) in Zusammenarbeit mit zehn Spitzenköchen aus der ganzen Welt „10 Meeresblaue Rezepte“: multimedial dargebotene leckere Gerichte, die leicht nachzukochen sind, gepaart mit Informationen zu Fisch und Meeresfrüchten aus nachhaltiger Fischerei.

Die Rezepte sind in einer digitalen Multimediageschichte aufbereitet, die den Leser auf eine kulinarische Weltreise mitnimmt. Die Zubereitungsideen sind köstlich und überraschend einfach zugleich. Sie stehen sowohl als Kochvideos mit kurzweiliger Anleitung als auch als Text zum Download zur Verfügung. Ihre Entwickler – Spitzenköche aus der ganzen Welt – stellen sich in kurzen Profilen vor, und der Leser erfährt darüber hinaus Spannendes über Biologie, Verhalten, Vorkommen und Nachhaltigkeit der verwendeten Speisefische und Meeresfrüchte. Zu den nachhaltigen Menüs gehören u. a. Nordische Miesmuscheln, Seehecht nach baskischer Art, Hummer-Safranrisotto und gedünsteter Heilbutt mit Reiswein.


Stefanie Kirse, Leiterin des MSC in Deutschland, Österreich und der Schweiz: „Ein neues Jahr hat begonnen und mit ihm die Chance, bessere Entscheidungen für uns selbst und unsere Umwelt zu treffen. Fisch ist eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel, aber trotzdem gehen wir mit dieser Ressource alles andere als rücksichtsvoll um. Weltweit werden immer mehr Fischbestände überfischt. Mit populärem Alarmismus allein können wir die Bewohner der Meere aber nicht schützen, sondern nur mit solidem Wissen, langfristigem Denken und verantwortungsbewussten Konsumentscheidungen.“

Nachhaltige Fischerei ist komplex. Für einen verantwortungsbewussten Fischkonsum müssen VerbraucherInnen deshalb aber kein Meeresbiologiestudium absolviert haben. Ist ein Fisch mit dem MSC-Siegel gekennzeichnet, haben ExpertInnen bereits ihre Arbeit getan und geprüft, ob der Fisch umweltverträglich gefangen wurde. KonsumentInnen können sich dann völlig auf die Zubereitung konzentrieren – und auf den Genuss. Anregungen finden sie in dieser neuen MSC-Rezeptesammlung.

Über Marine Stewardship Council

Der MSC (Marine Stewardship Council) ist eine internationale gemeinnützige Organisation. Unsere Vision sind gesunde Meere, deren Ertragsfähigkeit für die heutige wie für künftige Generationen gesichert ist. Unser Zertifizierungsprogramm und das MSC-Siegel belohnen nachhaltige Fischereien und helfen dabei, ein positives Umdenken bei Fischereien herbeizuführen und ökologische Verbesserungen für unsere Meere zu erwirken.

Das MSC-Siegel auf Produkten bedeutet, dass:

– die Fische und Meeresfrüchte aus Fischereien stammen, die unabhängigen Gutachtern bewiesen haben, dass sie die strengen Nachhaltigkeitskriterien des MSC erfüllen. Welche Kriterien das sind, erfahren Sie in diesem Video: http://bit.ly/MSCvideos.
– die Rückverfolgbarkeit bis zum Ursprung gewährleistet ist.

Rund 400 Fischereien in 36 Ländern sind aktuell nach dem MSC-Umweltstandard für nachhaltige Fischerei zertifiziert. Zusammen fangen diese Fischereien fast 12 Millionen Tonnen Fisch und Meerestiere pro Jahr – das sind ca. 15 Prozent der weltweiten Fangmenge. Weitere Informationen unter www.msc.org/de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Marine Stewardship Council
Schwedter Straße 9a
10119 Berlin
Telefon: +49 (30) 6098552-0
Telefax: +49 (30) 6098552-99
http://www.msc.org

Ansprechpartner:
Gerlinde Geltinger
PR Mangerin
E-Mail: gerlinde.geltinger@msc.org
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel