Einweisung in die Kunst der Jonglage – Kostenfreier Online-Jonglierkurs am Fr 15.01.2021 um 18 Uhr

Die Jonglierschule München bietet am Freitag, 15. Januar 2021 um 18 Uhr einen kostenfreien Online-Jonglierkurs an. Kinder (ab 10 Jahre) und Erwachsene erhalten kostenfrei die Gelegenheit, von Stephan Ehlers – Deutschlands erfolgreichstem Jongliertrainer – in die Kunst der 3-Ball-Jonglage eingewiesen zu werden. Der Veranstalter versichert: "In diesem Kurs werden absolute Anfänger in verblüffend kurzer Zeit erste Erfolge  für die Dreiball-Jonglage erlernen. Es werden auch konkrete Tipps sowie kostenfreie Web-Lernprogramme und App-Links genannt, wie man dann zu Hause sicher weiter üben kann. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich und ja, es ist völlig kostenfrei!". Die Vorab-Registrierung hat bereits begonnen. Jede/r der mindestens 10 Jahre alt ist, kann kostenfrei mitmachen.

Termin: Freitag 15. Januar 2021 – Ort: ONLINE, d.h. Smartphone oder Tablet


Hier geht’s zur Anmeldung:www.Jonglierkurs.Jonglierschule.de

Jonglieren macht den Kopf frei und trainiert das Gehirn

Alle Hirnforscher sind sich einig: Das Gehirn lernt in der Regel immer nur das, was für das Gehirn auch bedeutsam ist. Es muss mindestens interessant sein bzw. „Sinn machen“und/oder emotional angeregt werden, wenn im Gehirn neue Synapsen oder Lerneffekte entstehen sollen. Die allerersten Erregungsmuster für das Gehirn entstehen bereits im Mutterleib vor der Geburt, wenn der eigene Körper entsteht. Das Entstehen von Ohren, Nase, Arme, Finger, Beine, Zehen usw. sind wichtige bzw. bedeutsame Signale für das Gehirn. Genau genommen strukturiert sich das Gehirn von Beginn an nahezu ausnahmslos über den Körper. Alle Organe haben sich im Mutterleib für das Kind einzigartig und passend für die emotionalen Zentren im Gehirn entwickelt. Diese „Verbindung“ zwischen Gehirn und Körper ist evolutionär und deshalb trägt jeder Mensch diese „Verbindung“ in sich.

Jonglieren bietet die Chance, einen Zugang zur ureigenen Potenzialerkennung wieder zu entdecken

Jedes Baby macht in den ersten Jahren die Erfahrung als Gestalter und empfindet große Freude beim Lernen. Das Lernen macht als Kleinkind sogar glücklich; weil Lernen in diesem Alter heißt, „im freien Spiel herauszufinden, was geht“. Es ist das große Spiel der Potenzialerkennung. Jonglieren bietet genau wieder diese Chance: „Im freien Spiel herausfinden, was geht“. Das funktioniert deshalb beim Jonglieren -Lernen so gut, weil man bei jeder neuen Übung vollkommen fokussiert ist und alles andere ausblendet. Das Gehirn bekommt über den Körper (Werfen und Fangen der Bälle) neue Signale in die emotionalen Zentren übertragen. Die ureigene „Verbindung“ zwischen Gehirn und Körper wird dadurch aktiviert. So werden u.a. auch belastende Gedankengänge unterbrochen. Sicher werden dadurch die Probleme nicht verschwinden, aber über das Jonglieren-Lernen kann sich die eigene Haltung dazu verändern. Jonglieren ist deshalb hoch wirksames Gehirntraining. Ideal für Schüler, Azubis und Studenten, weil Jonglieren zudem Konzentration und Lernmotivation fördert. Bestens für Erwachsene und Senioren, weil Wurf- und Fangübungen mit 1 oder 2 Bällen u.a. wirksam Demenz- und Alzheimer-Krankheiten vorbeugen.

Für wen sich dieser Online-Jonglierkurs eignet:

Dieser Kurs ist für alle Kinder und Erwachsene, die (noch) nicht drei Bälle jonglieren können. Das Mindestalter sollte allerdings mindestens 10 Jahre betragen!

Voraussetzungen für die Teilnahme

Das einzige an Voraussetzungen sind das Mindestalter (10 Jahre) und drei Jonglierbälle sowie ein Smartphone/Tablet mit W-LAN!

Man kann selbst Jonglierbälle mit normalen Haushaltsgegenständen herstellen. Ein großer Familienspaß für alle (Kinder, Eltern, Großeltern). Wie das "Jonglierbälle-selbst-herstellen" funktioniert, zeigt dieses Video:
www.video-baelle-bauen.jonglierschule.de

Professionelle Jonglierbälle gibt es bei www.Power-Box.Jonglierschule.de oder bei www.Baelle.Jonglierschule.de

Hier geht’s zur Anmeldung: www.Jonglierkurs.Jonglierschule.de

Informationen zum Jongliertrainer

Stephan Ehlers ist Erfinder des Jonglier-Lernsystems REHORULI®, das im Buchhandel in zehn Sprachen erhältlich ist. Ein Redakteur bezeichnete ihn mal als “Königspublizist im Bereich Jonglieren”. Das liegt daran, dass bei www.Buchhandel.de 35 der 50 angezeigten Titel bei “Jonglieren lernen” alle von Stephan Ehlers sind. Sein Buch “Jonglieren lernen mit Erfolgsgarantie” ist weltweit das einzige Jonglier-Lernbuch mit einer 100%-Geld-zurück-Garantie und ist in deutsch, englisch und italienisch erhältlich. Wem es mit diesem Buch nicht gelingt, drei Bälle werfen und fangen zu lernen, kann man das Buch an den Autor zurücksenden und bekommt sein Geld zu 100% zurückerstattet. Das Jonglier-Lernsystems REHORULI® ist kostenfrei als App bei GooglePlay und im AppStore erhältlich… u.a. mit 34 Video-Tutorials.

Über FQL – Fröhlich Qualität Liefern

Stephan Ehlers hatte 1998 eine Idee für ein Jonglier-Lernsystem, das absoluten Anfängern in verblüffend kurzer Zeit das Werfen und Fangen mit drei Bällen ermöglichen sollte. Gemeinsam mit seiner Frau Gabriele entwickelte er REHORULI® zum mittlerweile erfolgreichsten und meist genutzten Jonglier-Lernsystem in Deutschland. Aktuell entsteht Online-Akademie-Jonglieren.de 2003 lernten beim ersten öffentlichen REHORULI®-Weltrekordversuch 54 Anfänger in 60 Minuten gleichzeitig das Jonglieren mit drei Bällen. Die aktuelle Bestmarke liegt zur Zeit bei 445 Anfängern, die in nur 30 Minuten (!) mit REHORULI® das Werfen und Fangen mit drei Bällen gelernt haben.

2005 erschien die erste Ausgabe des Buches "REHORULI® – Jonglieren lernen mit Erfolgsgarantie" (auch in engl. und ital. erhältlich), das eine 100% Geld-zurück-Garantie anbietet, wenn man mit diesem Buch nicht das Jonglieren mit 3 Bällen schafft. Die REHORULI®-Jonglier-Anleitung mit allen 34 Wurf- und Fangübungen des Jonglier-Lernsystems REHORULI® sind aktuell in acht Sprachen verfügbar. Auch im Internet können unter www.jonglier-fix.de kostenfrei alle Wurf- und Fangübungen abgerufen werden. Die Jonglier-Fix-App ist ebenfalls kostenfrei bei Google-Play und AppStore erhältlich.

Darüber hinaus bieten Gabriele und Stephan Ehlers das Jonglieren-Lernen überaus erfolgreich in verschiedenen Eventformaten an (mit oder ohne Vortrag – mit oder ohne Moderation – für internationale Führungskräfte in englisch oder französisch – als Teamevent oder um Motivation und Begeisterung erlebbar zu machen). Zahlreiche Unternehmen von A wie adidas bis Z wie Zurich Versicherungen gehören zu den Auftraggebern. Seit 2006 bieten Gabriele und Stephan Ehlers Train-the-Trainer-Workshops an, um ihr Wissen an andere Trainer/Weiterbildner weiterzugeben. Zur Zeit gibt es 60 zertifizierte REHORULI®-Trainer in Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, England und Russland.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FQL – Fröhlich Qualität Liefern
Lannerstr. 5
80638 München
Telefon: +49 (89) 171170-36
Telefax: +49 (89) 171170-49
http://www.FQL.de

Ansprechpartner:
Gabriele Ehlers
GF
Telefon: +49 (89) 171170-36
Fax: +49 (89) 171170-49
E-Mail: ge@fql.de
Stephan Ehlers
Inhaber
Telefon: +49 (89) 171170-36
Fax: +49 (89) 171170-49
E-Mail: se@fql.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel