Black Week: HolidayCheck präsentiert exklusive Deals mit Vorfreudegarantie

Strand, Palmen und Sonne, ein romantisches Wochenende zu zweit oder eine tolle Woche mit der Familie, fernab von Sorgen und Stress? Die erste HolidayCheck Black Week (23.11.2020, 12 Uhr – 29.11.2020, 24 Uhr) hat für jeden Geschmack die passenden Deals im Gepäck. Unter https://www.holidaycheck.de/blackweek* finden sich ab dem 23. November zahlreiche exklusive Reiseangebote in den Kategorien Familie, Wellness, Skireisen, Genuss, Städtereisen, Strandurlaub und Wandern. Urlaubswillige finden hier Rabatte von bis zu 40 Prozent und jede Menge Extras wie kostenlose Zimmerupgrades oder Skipässe.

Auch wenn derzeit für uns alle eine schwierige Zeit ist, hilft es manchmal sehr, nach vorne zu blicken und sich auf etwas zu freuen – und was ist schöner als die Vorfreude auf den nächsten Urlaub? Zum diesjährigen Black Friday bietet HolidayCheck mit der Black Week ein Feuerwerk an einzigartigen Angeboten für die nächste Auszeit. Bei den Black Week Deals lässt sich mit einer Preisreduzierung von bis zu 40 Prozent nicht nur ordentlich sparen – viele Hotels bieten auch weitere Vorteile wie Skipässe, Spa-Packages oder freien Eintritt zu lokalen Sehenswürdigkeiten sowie Zimmerupgrades.Die exklusiven Deals finden Urlaubsreife unter: https://www.holidaycheck.de/blackweek Übersichtlich nach Kategorien geordnet, lässt es sich hier ungestört nach dem perfekten Angebot stöbern. Hier findet sich leicht etwas Passendes – ob für sich selbst oder als Weihnachtsgeschenk für die Liebsten. Die Angebote der Black Week sind vom 23. November 2020 ab 12:00 Uhr bis zum 29. November 2020 um 24 Uhr gültig.


*Bitte beachten: Angebote werden ab dem 23.11.2020, 12:00 Uhr auf der Seite live geschaltet.Einige Beispielangebote:Strandurlaub: Mövenpick Resort Soma Bay / Hurghada, Ägypten:Bei Buchung in der Black Week bis zum 29.11.2020 erhalten Urlauber einen Frühbucherrabatt von -25% exklusiv bei HolidayCheck Reisen. Abreisedatum: 12.01.2020 – 31.10.2021.
 •Skiurlaub: Hotel Ochsen / Davos, SchweizBei Buchung in der Black Week bis zum 29.11.2020 erhalten Urlauber bei einer Aufenthaltsdauer von mindestens 4 Tagen ein 4-Tages Skipass für die Skiregion Davos Klosters Mountains. Abreisedatum: 20.12.2020 – 16.04.2021.
 •Special Deal: Neptune Hotels / Mastichari, KosBei Buchung des HolidayCheck Gold Award Hotels in der Black Week bis zum 29.11.2020 erhalten Urlauber nicht nur 25% Rabatt, sondern zusätzlich ein kostenfreies Abendessen (exkl. Getränke) in einem à la carte Restaurant sowie eine Flasche Wein bei Anreise. Abreisedatum: 19.05.2021 – 24.09.2021.

Über die HolidayCheck Group AG

Das urlauberfreundlichste Unternehmen der Welt zu werden, das ist die Vision von HolidayCheck. Das online Buchungs- und Bewertungsportal ermöglicht es jedem Urlauber, dank authentischer Bewertungen, der Expertise des eigenen Reisebüros und dem Wissen der Community, den individuell passenden Urlaub zu finden und zu buchen. Grundlage sind über 9,9 Millionen Hotelbewertungen, ein eigenes TÜV-zertifiziertes Online-Reisebüro mit rund 150 Reiseexperten sowie die Angebote von mehr als 90 Reiseveranstaltern und weiteren touristischen Anbietern. Viele hilfreiche Informationen und Inspiration finden Urlauber auch im Reiseforum mit bis zu 2,9 Mio. Besuchern pro Monat und im HolidayCheck Online-Magazin Away. Die HolidayCheck AG ist eine Tochter der HolidayCheck Group, wurde im Jahr 2003 gegründet und hat ihren Sitz im schweizerischen Bottighofen nahe der deutschen Grenzstadt Konstanz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HolidayCheck Group AG
Neumarkterstr. 61
81673 München
Telefon: +49 (89) 9250-1515
Telefax: +49 (89) 9250-2403
http://www.tomorrow-focus.de

Ansprechpartner:
Ulrike Mittereder
PR Manager
Telefon: +41 (71) 686-9538
E-Mail: Ulrike.Mittereder@holidaycheck.com
Nina Hammer
Leiterin Public Relations
Telefon: +41 (71) 686-9808
E-Mail: Nina.Hammer@holidaycheck.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel